Thema: FC Bayern

Sky für 50 €/Monat oder: der Kampf um die informationelle Weltherrschaft

Von , am Donnerstag, 22. September 2016

Heute flatterte mir ein Telekomprospekt ins Haus: Sky 3 Monate umsonst, dann 9 Monate für 25€/Monat, danach 51€/Monat, mit Fußnote Nr. 6 im Kleingedruckten. Der Umbruch dieses Kleingedruckten zieht sich über 10 Seiten. Und ist für mich als Sehbehinderten nicht lesbar. Darum ist es im Kern auch keine Werbung, sondern Altpapier. Ich gehe zum Sky-Gucken in die Kneipe – mein Gastwirt lässt sich von dem Sender aussaugen, ich reiche ihm meine Biertrinkerhand zu seiner Rettung. Wie lange das gutgeht ist ungewiss.
Denn es handelt sich um eine Art Weltkrieg der hier ausgetragen wird. Weiterlesen

Probleme des BVB – zum ungünstigsten Zeitpunkt

Von , am Freitag, 2. Oktober 2015

Unmittelbar vor dem Duell am Sonntag gegen den FC Bayern zeigen sich beim BVB grundlegende Probleme. Die steil nach oben verlaufene Leistungskurve vom Saisonstart weist seit drei Pflichtspielen einen empfindliche Knick auf. Fundamentaler könnten die Konflikte mit den eigenen Fans sein.

Anders als der FC Bayern mit seinem tennisähnlichen Event- und Business-Publikum Weiterlesen

Hat Hecking bald Zeit?

Von , am Dienstag, 22. September 2015

Hat der vielgelobte Klaus Allofs die derzeitige VW-Krise vorausgesehen, als er Kevin de Bruyne an einen arabischen Feudalscheich verkauft hat? Aber was hat er sich dann dabei gedacht, oder war es alte Freundschaft aus Bremer Zeiten, dass er S04 ein paar der erzielten Millionen für Julian Draxler gab.

S04, dessen Präsident und Zahlmeister Tönnies in seinem Fleischhandelsimperium familiäre Auseinandersetzungen um die Besitzverhältnisse gerichtlich austragen muss, wobei selbst nach ihrer Klärung noch offenbleiben dürfte, wie diese Branche ihre kriminelle Aura überhaupt loswerden will, S04 steht also selbst auf wackeligen Fundamenten.

Die Wolfsburger Spieler, die heute gegen den FC Bayern spielen, werden auch lesen, was in der Welt so los ist. Weiterlesen