Beueler Extradienst

Meldungen & Meinungen aus Beuel und der Welt

Ein Hilferuf aus dem Maschinenraum in der Krise…

Dieser Blog lebt sein publizistisches Dasein seit sechs Jahren sozusagen unauffällig und mit nur dem unbedingt notwendigen technischen Aufwand um seine hochwertigen Inhalte an die geneigte Leserin und den nicht weniger geneigten Leser zu bringen.

Kein Schnickschnack, keine Photos, keine Videos, keine (a)sozialen Plugins, vor allem auch keine Datensammlung jeglicher Art und nur sehr elementare Statistikfunktionen… das ist der Traum eines Webmasters! Ab und zu hat der Herr-Ausgeber mal eine technische Frage, ab und zu war mal ein Passwort zurückzusetzen. Einmal waren wir von Viren befallen – haben die Infektion aber kurzfristig abschütteln können und daraufhin nochmal etwas in unser Immunsystem investiert.

In der letzten Woche hat Automattic Inc. – die Firma hinter WordPress – sich allerdings wohl mal gedacht, dass es eine gute Zeit wäre, ein neues Update der Software einzuspielen – die Admins sitzen ja eh’ in Corona-Quarantäne, da können sie ja auch gleich mal wieder ihre Plugins testen und ihr System pflegen. Sinnvoll verbrachte Zeit ist das immerhin… und besser für das Wohlbefinden ist es auch, ein paar Stunden mal keinen Covid19 Liveticker laufen zu haben.

So kam es nun, dass eine aufmerksame Leserin des Extradienstes (vielen Dank, Yasemin!) diesen Webmaster vom Nachtschlaf abgehalten und nach langer Zeit wieder an die Arbeit bekommen hat. Der Blog war “kaputt”!

Eigentlich war nur die mobile Ansicht “kaputt” – denn das Update hat ein sehr altes Plugin (ein kleines Zusatzprogramm) zerschossen, das bis dahin für die Darstellung des Extradienstes auf kleinen Bildschirmen verantwortlich war…

Und von sowas kommt sowas:

Nun hat auch der Beueler-Extradienst sein, seit sieben Jahren, erstes neues Layout bekommen! Das alte Theme “Twentytwelve” und etliche alte Plugins flogen raus und ein komplett neues Design, “Hemingway” des jungen schwedischen Designers Anders Noren, ist gleichsam über Nacht eingezogen. Da war nichts geplant, vorbereitet oder abgesprochen – da wurde die Krise zunächst mal adressiert und technisch gelöst. Nun funkt der Beueler-Extradienst wieder auf allen Plattformen – sogar auf Android Smartphones von 2010 bis 2019… das haben wir getestet! :-)

Doch so was ist für den in solchen Dingen sehr konservativen Traditionalisten in Person des Extradienst-Herausgebers eine gleichermaßen tiefgreifende wie erschütternde Veränderung, mit der er sich zunächst mal so gar nicht anfreunden möchte…

Und da kommen sie, die Stamm-Leserinnen & Leser – immerhin eine ganz ansehnliche Zahl mit der man leicht einen doppelstöckigen Waggon eines Regionalexpress ganz berufsverkehrsmäßig auslasten könnte – in’s Spiel:

Ihr treuer und diskreter Admin braucht ihr Feedback zu seiner Über-Nacht-Aktion, damit er den Herausgeber zur Beibehaltung seiner kurzfristig und eigenmächtig ergriffenen Maßnahmen überzeugen und dieser eben die selbigen zur neuen Normalität erklären kann… :

  • Funktioniert’s?
  • Gefällt’s?
  • Geht’s besser – oder gar nicht?
  • Was fehlt?

Rückmeldungen hierzu nimmt das Kommentarfeld auf dieser Seite gerne entgegen… sie können es gern auch dem Herausgeber direkt elektronisch oder ganz persönlich mitteilen, immer unter Berücksichtigung der geltenden virusindizierten Umgangsregeln an welche wir uns verantwortungsvoll halten wollen, selbstverständlich…

Vielen Dank für Ihre Hilfe, bitte bleiben Sie gesund!

10 Kommentare

  1. Roland Appel

    Erstmal vielen Dank für Deinen unmerklichen Einsatz!!!!
    Ja es funzt, Probleme melde ich extra, ham nix mit dem neuen Layout zu tun.
    Ja. es gefällt, ist aber zu finster. Warum nicht den fetten Balken in hellgrau transparent und die Schrift dann weiß mit ganz zartem schwarzen Rand?
    Die Felder sind mir auch zu finser. Farbe?
    Es fehlt mit neben Lese- und Hörbefehl der Glotzbefehl oder “guckst Du!”
    Und dass mein Kommentar jetzt weg ist, wenn ich vorm Abschicken nochmal was auf einer anderen Seite nachgucken tu’. Machich jetz nicht.
    Achja und dann gibt es noch lesezähler der VG Wort, sagte mir eine Gestautorin…das gibt ein paar cent…
    Viele liebe Grüße
    Roland

  2. Annette

    Lieber Klaus, vielen Dank für Deine unermüdliche und nächtliche Arbeit, die den Blog am Laufen gehalten hat. Super. Kannst Du mir beibringen, wie das geht? Dann könnte ich mal einspringen, wenn du mal in Urlaub gehen willst. Ansonsten kann ich mich im wesentlichen Rolands Empfehlungen anschließen. Ja, das Grau und Schwarz in der Kopfzeile, insbesondere der schwarze Balken, ist zu duster. Es wäre schöner in strahlendem Blau, in Grün, oder einem freundlichen Rot (z.B. Burgunderrrot) mit weißer Schrift drauf. Das wäre gut zu lesen. Grauer hintergrund oder hellgrün oder pastellfarben mit weißer Schrift drauf sähe zwar schön und fröhlich aus, geht optisch aber gar nicht. Denkt bitte daran, dass die meisten Leser*innen schon älter sind und die Augen nicht mehr so gut. Kontrastreiche Farben sind da immer besser.

    Ja und ein Leserzähler für die Verwertungsgesellschaft Wort wäre super.

    Wenn ich Fehler merke, melde ich mich.

    Alles gute und ein schönes Wochenende

    • Klaus Böttger

      Anette, danke vielmals für dein Feedback! Doch ich bin wohl der schlechteste Lehrer den du finden könntest… denn eigentlich bin ich nur ein Universal-Dilletant der gerade eben in der Lage ist Dinge zusammenzuschieben, die andere sich ausgedacht haben. Das gilt vor allem für die Funktionalität hier. Da habe ich dann und wann auch schon Dinge repariert, die gar nicht kaputt waren.

      Über Design kann ich sicher auch niemandem etwas beibringen – als farbenblinder Mann gehöre ich da zu einer Randgruppe die sich von solchen Dingen zum Schutz der Allgemeinheit besser zurückhält. Aber deshalb ist deine Bewertung desselben ja auch um so wichtiger… :-)

  3. Klaus Böttger

    Vielen Dank ihr lieben für das konstruktive Feedback! So macht das Spass!
    Ich habe zunächst mal versucht Anettes Ansatz nachzubauen… und das ist bei diesem Theme noch relativ einfach, solange das Farbschema passt – denn darin war (Wein-)Rot schon enthalten. Im Grunde bin ich damit so sehr zufrieden… Schöner als Magenta auf Gelb ist es allemal! ;-)

    Die VG-Wort ist mir nur dem Begriff nach bekannt… da müsste mich wirklich mal jemand an die Hand nehmen und mir den Prozess erklären. Jedenfalls wäre das mit einem “Zählpixel” technisch zu lösen – dafür gibt es auch Plugins. Doch eigentlich wäre das auch wieder “User-Tracking”… gut gemeint zwar, aber eben doch. Das soll besser der Herr-Ausgeber entscheiden. ;-)

  4. Karin Knöbelspies

    Großen Dank an die beiden Böttgers! Martin, ich bin auch kein großer Fan von layouterischen Veränderungen und tue mich mit Relaunches schwer. Aber die Erfahrung zeigt, dass die Irritationen in der Regel schnell wieder aufhören und man sich schon nach kurzer Zeit kaum mehr daran erinnern kann, wie es vorher ausgesehen hat. Die neue Gestaltung wirkt moderner und frischer, luftiger und entspricht damit dem Aussehen vieler Magazine (das meine ich positiv!). Ich mag die Schriftgröße, auch wenn die Kontraste tatsächlich noch ein wenig stärker sein könnten. Die Hauptsache ist aber natürlich, dass die inhaltliche Breite und Vielfalt gleich bleiben :-)

  5. W. Böttger

    Ich bin doch etwas erstaunt darüber was meine Söhne so alles können!
    Leider bin ich selbst mit meinen 87 Jahren im Bereich Internet usw. sehr ungebildet!
    Ich bin immer wieder froh, wenn mein Computer möglichst keine Viren einfängt, damit ich morgens täglich lesen kann, was in Bonn – Beul wieder berichtet wurde.
    Die neue Darstellung ist gar nicht so ganz schlecht. Ist doch ganz gut, dass Martin einen tüchtigen jüngeren Bruder hat.
    Walter Böttger

    • Klaus Böttger

      Glückauf Fahrsteiger! Und DANKE! Immer “gar nicht ganz so schlecht” von dir zu lesen!

      • Martin Böttger

        “Der Fahrsteiger” ist immer der erste Leser des Tages. So wie er, solange es die noch gibt, am Gartentor auf den Zeitungsboten wartet, steht quasi auf, wenn Roland mit schreiben fertig ist ;-)
        Schönen Sonntag – und gute Immunabwehr!

  6. Peter Kramer

    Der Blog ist sowieso inhaltlich klasse, der “ich-schau-schon-mal-was-sich-zu-lesen-lohnt” Dienst meines Vertrauens.
    Es gibt keine Foren-Trolle, auch klasse.
    Das neue Theme ist so wunderbar schlicht wie das alte, ich kann sogar wieder die Lesebrille von letztem Jahr nehmen.
    Den ganzen Zirkus im Hintergrund kenne ich, “Installiere jetzt: neue PHP-Version, neue SQL-Version, neue WordPress-Version, neuen Editor, etc.“, zum Irre werden. Glückwunsch Martin zu deinem belastbaren Maschinisten.
    Allerdings gab es in meiner Zeit als LKW-Fahrer ein Killer-Kriterium, was auch das aktuelle WordPress nicht erfüllt. Damals wurde jede neue Errungenschaft, ob Digitalarmbanduhr oder CB-Funk von einem Kollegen mit der Frage “Kannst du damit auch heiß Wasser machen?” in sinnvoll oder sinnlos unterteilt. Das soll aber mit WordPress 6.0 Beta kommen!

    • Klaus Böttger

      Peter, vielen Dank! Ich bin mir sicher, es gibt inzwischen Kaffeemaschinen, auf denen man auch einen LAMP Stack und WordPress betreiben könnte… bei Wasserkochern bin ich mir da nicht sicher. ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2020 Beueler Extradienst

Theme von Anders NorénHoch ↑