Beueler Extradienst

Meldungen & Meinungen aus Beuel und der Welt

Grüne & Autos / Julia & Scheissestürme

Doch zuerst das Schwarzbrot – und am Schluss Talkshow-Trash
David W. Harvey hat bei Jacobin mit “Antikapitalistische Politik in Zeiten von Corona”, die erste gut lesbare Abhandlung dieser Art abgeliefert, die ich in den letzten Monaten überall vermisst habe (Übersetzung: Nima Astani). Lediglich seiner auf die US-Innenpolitik fixierten Schlusspointe kann ich nicht ganz folgen. Sie wäre verzichtbar gewesen, zieht den ansonsten in meinen Augen wertvollen Text etwas runter. Lesen Sie am besten selbst; ich meine, es lohnt sich.
Küppi war in seinem Locker Room (Video, 7 min.) heute in Superform. Die Grünen und die Autoindustrie landeten bei ihm im gleichen Sack. Danach bedauerte er noch ausgiebig die Weinkönigin der Bundesregierung. Doch, das kann ich jeden Morgen alles gut vertragen.
Bei planet-interview fand der Kollege Heiko Hilker (DIMBB) eine nicht sensationelle, aber erhellende Analyse der Corona-Talkshows der letzten Monate. Kurz gefasst: Analyse von Talkshows zu Corona in Das Erste und ZDF März und April 2020; Karl Lauterbach (SPD) ist mit 12 Auftritten genauso häufig zu sehen wie alle ostdeutschen Politiker zusammen. 59 Sendungen, die Corona thematisieren: Markus Lanz, Maybrit Illner, Hart aber Fair, Anne Will und Sandra Maischberger. in der Zeit vom 26.02. bis 04.05.2020.
Wesentliche Ergebnisse: Auftritte von Politikern (97) nach Parteien: SPD 42, CDU/CSU 35, FDP 10, Bündnis90/Die Grünen 8, Die Linke 2, AFD 0; Auftritte Regierungsparteien: 77 Auftritte Opposition: 20; Herkunft: von 293 Talkgästen arbeiten in/stammen aus West: 265 von 293 Talkgästen, arbeiten in/stammen aus Ost: 28. Lässt man die Politiker einmal außer Acht, reduzieren sich die in den neuen Bundesländern wirkenden Talkgäste auf 5 Personen, von denen nur 3 gebürtig aus Ostdeutschland stammen: Ärzte: 2 (Alexander Kekulé / Isabelle Oberbeck), Gesundheitswissenschaftler: 1 (Joachim Kugler), Juristen: 1 (Karoline Preisler), Schriftsteller: 1 (Juli Zeh), Pflegekräfte: 0, Unternehmer: 0, Gastronomen: 0, Journalisten: 0

1 Kommentar

  1. Annette

    und Putzfrauen, die die ganze Sch*** im Krankenhaus wegmachen, ebenfalls 0. Eine Schande übrigens. Und auch keine Verkäuferinnen, Friseurinnen, Paketboten, also die Leistungsträger unserer Gesellschaft. Wahrscheinlich hatten die keine zeit, weil sie ja arbeiten müssen Abe auch keine städtoschen Beamten, die jetzt den Kampf gegen Corona organisieren müssen, keine Bürgermeister z.B.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2020 Beueler Extradienst

Theme von Anders NorénHoch ↑