Elfmeter kann es auch in Gruppenspielen geben. Elfmeterschiessen als eigenen Spielabschnitt wird es bei der gegenwärtigen EM aber frühestens ab dem 26. Juni, dem Beginn der Achtelfinals, geben. Für Ihre individuelle Dramaturgie ist dabei bedeutend, wann er “drin” ist. Das kann sich insbesondere bei Telekoms “Magenta TV” um eine knappe Minute verzögern. Das haben die Kolleg*inn*en von heise-online getestet. Sie könnten also in Abhängigkeit vom Gebrüll in Nachbars Garten geraten. Mein Kneipenwirt hat auf ein weiteres Pay-TV-Abo dankend verzichtet. Die Telekom-Spiele laufen für ihn und mich unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Geheimtipp von mir: versuchen Sie es mal mit UKW-Radio, bevor es abgeschafft wird. Mein Sony-Receiver von Radio Pawlak in Essen funktioniert nun schon 40 Jahre pannenfrei. Das ist für eine kapitalistische Volkswirtschaft wie unsere natürlich kaum zu verkraften.
12%
Das ist zum Glück keine deutsche Impfquote mehr, sondern die Zahl der Bahnhöfe mit Wlan. Da fallen halt gar keine Elfmeter, Sie sind von der Welt abgeschnitten, und ganz bei sich. Wenn es weh tut, schade. Denn Therapieplätze sind ebenfalls rar.
ADFC Bonn verschiesst Elfmeter
Als ADFC-Mitglied habe ich heute die Druckausgabe der Mitgliederzeitschrift Rückenwind erhalten. Darin bemühen sich zahlreiche Autor*inn*en um eine “Versachlichung der Diskussion” um Baumfällungen für den Radwegeausbau, u.a. die mir persönlich – auf unterschiedliche Weise – gut bekannten Bernhard Meier (ehem. Pressesprecher “StrassenNRW”) und Axel Mörer. Für eine sachliche Diskussion bin ich auch. Darum hätte ich hier gerne auf ihre Texte verlinkt. Nur leider ist die Ausgabe 3/2021 zwar schon gedruckt und von der Post zugestellt, aber nicht online. Das habe ich noch bei keinem Verein verstanden. Aber gut, dann müssen Sie in den nächsten Tagen (oder Wochen?) selber suchen.