Beueler-Extradienst

Meldungen & Meinungen aus Beuel und der Welt

Elementares

ÖPNV, Wasser, Energie, Müll – und Schinken

Um 6.50 h muss es gewesen sein. Eine Zeit, in der ich keine ganzen Sätze bilden kann. Anders als unsere Oberbürgermeisterin Katja Dörner. Die Sorgen sind so verinnerlicht, dass sie die sogar in morgendlicher Dunkelheit fliessend vortragen kann (Audio 9 min). Ich weiss nicht, wie es Ihnen geht. Ich fühle mich danach, was unsere Stadt betrifft, gut regiert. Ob es wirklich so ist, ist eine andere Frage und bedürfte tieferer Analyse. Auch unsere OB selbst ist damit sicher noch nicht fertig. OBs kommen und gehen, die Verwaltung bleibt bestehen …

Inhaltlich deckt sich das, was Dörner ausführt, mit der Position des Deutschen Städtetages. Es ist also kein Gerede einer OB, sondern eine strategisch abgesicherte Position. Als Leser*in wissen Sie, dass ich sie gut kenne und mit ihr befreundet bin. Aus dieser Position hätte mich auch alles andere überrascht. Keine Schwätzerin.

Bei ihrem alten Freund aus Bundestagszeiten, dem Hofreitertoni, habe ich da ein ganz anderes Gefühl, das ich hier besser nicht in Worte fasse. Ich weiss auch nicht, ob sie gelegentlich noch telefonieren. Dem Hofreiter – was für ein Name in diesem Zusammenhang – würde das guttun.

Kurz vor dem Mittagessen: was zum Schinken

Er heisst nicht mehr “Pata negra” sondern “Jamón Ibérico”, und der beste von allen ist der “Jamón Ibérico de Bellota”. Hier eine ganz schnelle Erklärung, was der Unterschied zum Serrano ist. Zu meiner Düsseldorfer Landtagszeit bin ich mal in den Lebensmittelladen von Manufactum geschlichen. Diese “Brot & Butter” genannte Abteilung wurde damals von meinem alten Freund Andrea Acrais leitend mit aufgebaut. Dort habe ich mir eine (!) grosse Scheibe dieses Schinkens für 5 Mark gekauft. Kurz nach meiner ersten Flasche Wein für über 30 Mark. Was soll ich sagen? Diese Scheibe Schinken habe ich geschmacklich über Jahrzehnte nicht vergessen.

Wie das passieren konnte, das erklärt Ute Müller/taz aktuell in Der Schinkenschnüffler – Im spanischen Andalusien ist der Schinken beliebte Tapa. Auf seine Qualität wird großen Wert gelegt – unter anderem durch Geruchstests.” Grossartige Arbeit, grossartige Menschen. Sie verschönern mir das Leben. Sollten Sie auch mal versuchen.

Über den/die Autor*in: Martin Böttger

Martin Böttger ist seit 2014 Herausgeber des Beueler-Extradienst. Sein Lebenslauf findet sich hier...
Sie können dem Autor auch via Fediverse folgen unter: @martin.boettger@extradienst.net

Ein Kommentar

  1. Rainer Bohnet

    Katja Dörner hat die wirtschaftliche Lage der Stadtwerke Bonn sehr gut erklärt. Ich bin auch mit ihr befreundet, aber trotzdem nicht befangen. Sie macht einfach einen guten Job. Auch und gerade um 6:50 Uhr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© 2022 Beueler-Extradienst

Theme von Anders NorénHoch ↑