Beueler-Extradienst

Meldungen & Meinungen aus Beuel und der Welt

Autor: Der Maschinist (Seite 1 von 5)

Menschen sind es, die Unternehmen zum Laufen bringen, nicht umgekehrt

Die Praktiken von #Amazon standen im Mittelpunkt einer Anhörung im Haushaltsausschuss des US-Senats. Unter dem Vorsitz von Senator Bernie Sanders, kam der Ausschuss am 5.Mai in Washington zusammen, um Subventionen an Unternehmen zu hinterfragen, die gegen Arbeitsgesetze verstoßen. Zu den diskutierten Themen gehörten das Recht, sich gewerkschaftlich zu organisieren, Verstöße gegen das Arbeitsrecht und den Schutz von Arbeitnehmer:innen. Weiterlesen

Am Freiheitssonntagmorgen!

Guten Sonntag, werte Leser:innen des kleinen Beueler-Nischenblogs. Wie geht es ihnen heute denn? Alle noch (wieder) gesund? Hauptsache dass! Ich könnte mich beklagen, dass es rekordmässig kalt ist, für einen April. Das kostet noch mehr blutiges russisches/arabisches/amerikanisches Öl … und das mit der Freiheitsenergie vom Dach könnte gerade auch was besser laufen. Eigentlich. Aber insgesamt leben wir hier bei Inzidenz 2.000 noch ganz gut in unserer beheizten münsterländischen Einfamilienhausidylle. Weiterlesen

#KillTwitter #DeleteFacebook

Mit Update am Nachmittag

Vor ziemlich genau vier Jahren habe ich unter dem Titel “#DeleteFacebook – Warum soziale Netzwerke dezentralisiert werden müssen” eine Diskussion aufgenommen, die Roland Appel unter der starken Überschrift “Asoziale Netzwerke sind asoziale Netzwerke” begonnen hat. Am Ende meines Beitrags habe ich dem zu diesem Zeitpunkt gerade erst neu designierten Bundesbeauftragten für den Datenschutz Ulrich Kelber ein Stöckchen hingehalten. Was er inzwischen daraus gemacht hat, ist beachtlich. Weiterlesen

Gebt Putin die Spiele!

Aleksander Čeferin (UEFA), Thomas Bach (IOC), Gianni Infantino (FIFA) oder John Malone (Liberty Media) kennen Vladimir Putin gut, sogar vermutlich besser als Gerhard Schröder (SPD). Doch während die Affinität zum Sport sich beim deutschen Ex-Kanzler nur, abgesehen von seinem Spitznamen “Acker”, in seinem etwas zweifelhaften Hang zum Ruhrgebietsfußball als Ehrenmitglied des BVB und Aufsichtsrat beim, inzwischen ehemaligen, Schalke-Hauptsponsor Gazprom, niederschlägt, drehen die anderen vier Herren die ganz großen Räder. Weiterlesen

Fake-News: DGB-Chef zum Tempolimit

– Nachtrag am Nachmittag um 17:49 Uhr –

Lesen sie Medien von Funke (WAZ, HH-Abendblatt, Morgenpost, Thüringer etc…)? Wenn nicht, dann geben sie sich wenigstens dieses Interview von Jochen Gaugele und Alessandro Peduto mit DGB-Chef Reiner Hoffmann. Denn bis zum Ende des Tages werden sie die Schlagzeile von Zeit-Online: “DGB-Chef fordert Tempolimit von 100 auf Autobahnen und 30 in Städten“, bei allen Agenturen und deren Online-Outlets wieder finden. Wetten dass? Weiterlesen

Aus Raum und Zeit gefallen

La Strada – Die Magie von Licht und Schatten

Immer wieder lese ich auch in den Beiträgen und Kommentaren im Beueler-Extradienst davon, wie Menschen sich zurückziehen von der Realität – einer medien-vermittelten Realität zumal – die ihrem Empfinden von Wirklichkeit widerspricht, die ihren Intellekt durch vereinfachende Verkürzung von Komplexität nicht befriedigt. “Ich sehe mir das schon lange nicht mehr an.”, “Ich kenne das gar nicht.”, “Ich will das gar nicht wissen.” Nun geht etwas nicht weg, weil mensch nicht hinsieht. Weiterlesen

(K)Eine Sternstunde des Parlaments

Zu den Corona indizierten Privilegien meines Arbeitsplatzes im Homeoffice gehört es seit zwei Jahren, auch zwischen zwei Teams- oder Zoom-Meetings mal andere Dinge der Welt verfolgen zu können, während sie gerade passieren. Live und auf Phoenix. Heute morgen war mir die Rede des ukrainischen Präsidenten Wolodimir Selenski vor dem Bundestag wichtig genug. Und es war (k)eine Sternstunde des Parlaments.

Weiterlesen

“If you don’t like it, you can fuck off!”

Das sollen, nach der Überlieferung seiner Lebensgefährtin Annette Walter-Lax, die letzten Worte von Keith Moon gewesen sein, bevor er am 6. September 1978 an einer Überdosis Arzneimittel gestorben ist. Ich war gerade alt genug (13) um seine Band “The Who” für mich als Wegweiser in meiner eigenen musikalischen Sozialisation erkannt zu haben. Das Album hieß “Quadrophenia” (1973) und stammte aus dem Plattenschrank meines Bruders. Weiterlesen

F@ck this Job – Tango mit Putin

“Liebe Freunde, in diesen schrecklichen Tagen feierte “F@CK THIS JOB” Filmstart in Großbritannien. Der erste Tag des Krieges war zugleich der Tag unserer Filmpremiere. Der Film erzählt über uns – jene die sich konsequent und durchgehend gegen diesen Krieg einsetzen. Darüber wie wir uns seit 12 Jahren darum bemühen, dass unsere Bürger*innen die Wahrheit erfahren. Weiterlesen

Aus dem Maschinenraum: Unser Newsletter

Die Welt ist, wie sie ist, ja schon schon kompliziert genug. Und unter all den Geräuschen in den vielen Kanälen noch das wirklich lesens- hörens- und sehenswerte zu identifizieren und darauf hinzuweisen ist immer schon eines der zentralen Anliegen dieses kleinen Blogs. Doch auch unsere eigene Beitragsfrequenz hat durchaus selbst dazu beigetragen, die wichtigen Kommunikationskanäle unserer Leser:innen zu verstopfen – wie das, ganz zu Recht, einer unserer Autoren heute beschrieben hat. Und die Gefahr ist, dass am Ende, beim Leser und der Leserin das Wichtige nicht mehr durchkommt.

Weiterlesen

« Ältere Beiträge

© 2022 Beueler-Extradienst

Theme von Anders NorénHoch ↑