Thema: Alexandria Ocasio-Cortez

Panik im Grosskapital?

Von , am Freitag, 8. November 2019, in Politik.

Die Klimabewegung macht ihm Angst – Spaltungen mit Tendenz zur Auflösung
Dass in Zeiten von “XY first” und Handelskriegen die Bedingungen zur Realisierung von globalen Profitraten schlechter werden, weiss heute jeder Milchjunge. Wie konnte es trotzdem so weit kommen? Der keineswegs immer “irre” US-Präsident wollte es nicht mehr hinnehmen, dass sein Land die Hauptlast des Investierens in komplett unproduktives Rüstungskapital allein schultern soll. Ganz nach der Logik traditioneller Mafia verlangt er mehr Geld für seinen “Schutz”.
Zahlen soll vor allem Europa, und dort vor allem die Deutschen, die sich in dieser Hinsicht immer einen schlanken Fuss gemacht haben. Aus Furcht vor dem Wiederaufleben von deutschem Faschismus Weiterlesen

Goals Against Fucking Trump

Von , am Freitag, 28. Juni 2019, in Fußball.

mit Update 1.7.
Der Pussy Grabber im Fucking White House ist ein grosser Wettbewerbsverzerrer, in der Welthandelspolitik genau so wie im Frauenfussball. Mit ihm als personifizierter Frauenhass spielt das Frauennationaltam der USA wie unter Drogen. Im “vorgezogenen Finale” schlugen sie soeben die Gastgeberinnen aus Frankreich in einem hochklassigen Viertelfinalspiel verdient mit 2:1. Beide Tore der USA durch die aufgeputschte Megan Rapinoe. Die Französinnen waren keine Opfer. Sie zeigten eine sehenswert starke Leistung und kämpften bis zum Schluss. Ein Hochgenuss, fussballerisch und ästhetisch war z.B. Weiterlesen

Schweinemänner / AOC besiegt Amazon / Atemluft

Von , am Samstag, 16. Februar 2019, in Lesebefehle, Medien, Politik.

Johanna Luyssen, Korrespondentin der französischen Zeitung Liberation, schreibt in der taz ihre Sicht auf die kranken “LOL”-Männer. Sie gibt uns Fernstehenden einen guten Eindruck, wie die Kerle Wirkung gegen die Frauen erzielen. Eine ihrer Thesen halte ich allerdings für zu steil: dass es eine Pariser Besonderheit ist. Weiterlesen

Britishness / AOC

Von , am Samstag, 2. Februar 2019, in Lesebefehle, Medien, Politik.

Hierzulande ist das Kopfschütteln über die britischen Brexiteers weit verbreitet. Wie kann mann nur so bekloppt werden? Antwort: auf einer britischen Eliteschule. Gina Thomas, FAZ-Feuilleton-Korrespondentin, erklärt es. Solche Schulen gibt es übrigens auch in Frankreich, und fast das komplette politische Personal hat solche besucht – nur falls Sie sich über die “Gelbwesten” wundern …
Alexandria Ocasio-Cortez ist erst 29, und kann darum noch nicht als Präsidentin kandidieren (Mndestalter 35). SZ-Korrespondent Hubert Wetzel fürchtet sie trotzdem jetzt schon, Weiterlesen

Ocasio-Cortez / WDR-Buhrow / Bauhaus / Hitler&USA

Von , am Dienstag, 23. Oktober 2018, in Lesebefehle, Medien, Politik.

Alexandria Ocasio-Cortez ist der aktuelle Star der US-amerikanischen Linken. Adamag.de, das sich als deutsche Botschaft von Jacobin versteht, macht heute mit einem grossen deutsch übersetzten Interview mit ihr auf. Ich weiss nicht, wie es auf Ihrem Rechner läuft – ich kann auf der Seite nur navigieren, Weiterlesen

Sozialismus aus den USA?

Von , am Montag, 24. September 2018, in Lesebefehle, Medien, Politik.

Es gibt ein paar politische Sprachverschiebungen zwischen den USA und uns, die die Verschiedenheit der Kulturen kennzeichnen. In den USA werden Linke als “Liberals” bezeichnet, was dort auf ganz andere Weise als bei uns (FDP) als Schimpfwort gemeint ist. In dieser politischen Geometrie werden Kräfte, die sich in den USA als “Socialists” bezeichnen, programmatisch mit den hierzulande gewöhnlichen Sozialdemokraten gleichgesetzt. Doch jetzt verschiebt sich Vieles. Könnte sein, dass in den USA was Neues entsteht.
Allein der Stimmungsunterschied. Weiterlesen

Ada Magazin – wie wird es sich entwickeln?

Von , am Samstag, 25. August 2018, in Medien, Politik.

Das Ada Magazin habe ich zunächst nicht beachtet. Daran waren die nachdenkseiten schuld, deren Verbitterung und Miesepeterei mir immer anstrengender geworden ist. Dort wurde das Ada Magazin nämlich mit Vorschusslorbeeren belastet, so dass ich mir den Weg dorthin zunächst erspart habe.
Heute mit dem Link zum Ocasio-Cortez-Interview habe ich es mir erstmals anders überlegt, Weiterlesen

Mali / Türkei / USA

Von , am Samstag, 25. August 2018, in Allgemein.

Können Sie sich noch erinnern? Die Bundeswehr ist auf Auslandseinsatz in Mali. Was sie da macht, erinnert ein wenig an Afghanistan: Brunnen bohren, Frauenemanzipation, Kinder zur Schule bringen, die zart blühende Demokratie beschützen. Also ungefähr das, was Bernhard Schmid in der Jungle World berichtet.
Dort erklärt auch Sabine Küper-Büsch die neu erblühte Zuneigung der Erdogan-nahen Teile der Türkei zu Angela Merkel.
And now something completely different. Alexandria Ocasio-Cortez ist hier im (übersetzten) Originalton zu lesen. Wer etwas über die Linke im allgemeinen, und in den USA im speziellen erfahren will, sollte die Lady kennen und das lesen.

Emanzipation – wieder aus den USA?

Von , am Dienstag, 14. August 2018, in Politik.

Was die Frauen in den USA auf die Beine stellen, scheint mir derzeit politisch beeindruckender, als was alle Genders zusammen hierzulande bewerkstelligen. In den letzten Monaten waren es die Frauen, die Schwarzen und die Schüler*innen, die nicht nur virtuell und digital (das auch!), sondern ganz altmodisch als richtige Menschen auf der Strasse zeigten, wie gross und stark die gesellschaftliche Opposition gegen das Trump-Regime ist.
Dann hat die Kandidatin der US-Demokraten für New York Alexandria Ocasio-Cortez die Rechten in den USA und in ihrer eigenen Partei in Angst und Schrecken versetzt. Nun folgt ihr eine Muslima, Rashida Tlaib in Michigan. Weiterlesen