Thema: Andrea Schültke

Hoeness & Trump

Von , am Donnerstag, 25. Juli 2019, in Fußball, Lesebefehle, Politik.

Der Eine will – angeblich – endlich gehen, der Andere Wichtigere wird nur unter Zwang gehen. Zum Steuerkriminellen vom Tegernsee gibt es unzählige Kommentare. Es ist die schreckliche, die fusballlose Zeit. Ich möchte 3 Kommentare hervorheben:
René Hamann/taz,
die hochgeschätzte Andrea Schültke/DLF, ausgeruhter als ich gestern, Weiterlesen

Schlimmer als Katholische Kirche: Breitensport

Von , am Freitag, 12. Juli 2019, in Fußball, Politik.

Update 13.7.: beachten Sie den jetzt eingefügten Mediathek-Link
“Sport ist Mord – Breitensport ist Massenmord” witzelten wir im Sportunterricht zur Schulzeit. Und Harald Schmidt beliebte zu Zeiten, als er noch was-mit-Fernsehen machte, zu scherzen: “Da fällt einem doch vor Schreck der Meßdiener vom Schoss”. Morgen zur Sportschau-Zeit (19:05 h) bringt die ARD eine Dokumentation der Spitzenjournalistin, was sexuellen Missbrauch im Sport betrifft, Andrea Schültke. In der Ankündigung heisst es u.a. : Weiterlesen

#metoo: Missbrauch im Sport

Von , am Montag, 7. Mai 2018, in Fußball, Medien, Politik.

Die #metoo-Debatte umfasst die gesamte Gesellschaft, alle Bereiche, in denen Macht eine Rolle spielt, also: alle. Der Sport hat in Bezug auf #metoo, sexuelle Belästigung und Missbrauch ein paar Besonderheiten: das “besondere Gewaltverhältnis”, weil hier ausgebildet, geschult, trainiert wird, nicht selten mit einem Alters- und Generationen-Gefälle. Und weil direkter körperlicher Kontakt, der in anderen Bereichen stärker kulturell geregelt und codiert ist, hier zur alltäglichen Sache gehört, also weniger Verdächtigungen, aber auch weniger Prävention ausgesetzt ist. Weiterlesen