Beueler Extradienst

Meldungen & Meinungen aus Beuel und der Welt

Schlagwort: asymmetrische Demobilisierung

Benko legt Rot-Rot-GrĂŒn flach

Respekt, RenĂ© Benko. Sie sind im Begriff die Bundestagswahl im nĂ€chsten Jahr bereits jetzt zu entscheiden. Wenn es Ihnen gelingt, den Berliner Senat, der so grausame Folterwerkzeuge wie “Mietendeckel” kreiert hat, aus ihrer Hand fressen zu lassen, wer sollte Ihnen als Österreicher im grossen Deutschland noch wagen Grenzen zu setzen? Der Finanzminister sowieso nicht. Und Rot-Rot-GrĂŒn, oder auf Bundesebene GrĂŒn-Überreste-von-Rot wĂ€re erfolgreich so demobilisiert,Weiterlesen…

Protest-Paradox

Die Lage der Mehrheit links der CDU/CSU ist ein selbstverschuldetes Desaster
In der veröffentlichten Meinung wird maximaler Wind zu rechten bzw. “querfront”-artigen Corona-Protesten gemacht. “Warnungen” vor selbigem gleichen in ihrer Wirkung einer Propagierung. Denn demokratische Opposition ist derzeit unsichtbar.
Das Absurde der gegenwĂ€rtigen Konstellation in Deutschland ist die Tatsache, dass Protest, Skepsis, UnglĂ€ubigkeit, Abweichung in der öffentlichen Darstellung, mangels analoger Öffentlichkeiten im digital weit stĂ€rker vermachteten Medienresonanzraum, ausschliesslich “rechts” gelabelt wird. Das hat einen systemischen Sinn,Weiterlesen…

Amris Waffe

Bedrohte Art: Linke Zweifler*innen
Dezember 2016, Attentat am Berliner Breitscheidplatz, am Fuss der “Kaiser-Wilhelm-GedĂ€chtniskirche” (ist eigentlich noch immer niemand auf die Idee gekommen, diesen Namen endlich zu Ă€ndern?). Ein mutmasslicher TĂ€ter mit Namen Anis Amri wird ermittelt, und gut eine Woche spĂ€ter in Italien von der Polizei erschossen. Aber was, wenn ers gar nicht war? Oder mindestens nicht alleine?
Deutsche Ermittlungsbehörden, angeblich fĂŒr unser aller “Sicherheit” verantwortlich, wollen das nicht wissen.Weiterlesen…

© 2020 Beueler Extradienst

Theme von Anders NorĂ©nHoch ↑