Beueler-Extradienst

Meldungen & Meinungen aus Beuel und der Welt

Schlagwort: Die Minuten-Recherche (Seite 1 von 2)

Merkwürdige Verbindungen

Eine 5-Minuten-Recherche: Deutsche Bank, Donald Trump, Beny Steinmetz, Alexey Mordaschow, TUI
Die Deutsche Bank hat endlich irgendwo in ihrem Keller Skrupel entdeckt, mit Mr. Donald Trump Geschäftsbeziehungen zu unterhalten. Wie das gekommen ist? Wüsste ich auch gerne. Die Suche nach solchen Skrupeln hat merkwürdig lange gedauert, als wenn die Entscheider die ganze Zeit auf einem anderen Planeten waren. Die zuständige Kundenbetreuerin von Mr. Trump, Mrs. Rosemary Vrablic hatte am 22.12.20 ihren Rücktritt erklärt. Weiterlesen

Wohnkapital / Grundeinkommen / Nawalny / London

Philipp Möller/Jungle World analysiert prägnant die Entwicklungen und Veränderungen im deutschen Immobilienkapitalismus. In einer 5-Minuten-Recherche habe ich versucht mehr über ihn herauszufinden. Wenn er der Gleiche ist, von dem in diesem Wikipedia-Eintrag behauptet wird, er sei “FDP-Sympathisant”, würde sogar für die arbeiten, dann ist das mindestens bemerkenswert. Weiss der Lindner von diesem Zusammentreffen von so viel Systemkritik mit seiner Partei?
Bemerkenswert auch Hans-Jürgen Arlt/bruchstuecke, zehn Jahre lang Chef der Öffentlichkeitsarbeit des Deutschen Gewerkschaftsbundes. Weiterlesen

Virus bekämpfen oder System retten?

Ist es Ihnen wie mir aufgefallen? Wenn den Pressekonferenzen von Wissenschaftler*inne*n und Politiker*inne*n genau zugehört wurde, hat niemand versprochen, das Virus aus der Welt zu schaffen. Medikamente oder gar Impfstoffe gibt es irgendwann, vielleicht nächstes Jahr, oder noch später. Die Einschränkungen von Grundrechten und sozialen Lebensgewohnheiten wurden in erster Linie damit begründet, das Gesundheitssystem nicht zu überlasten.
Den Zustand des Gesundheitssystems haben im Grossen und Ganzen exakt diejenigen zu verantworten, Weiterlesen

Leverkusener Brücke

5-Minuten-Recherche / Afrika & Corona / Klinikkonzerne
Im Corona-Lärm kann es einem schon mal entgehen. Die Sache mit der Leverkusener Brücke könnte für NRW und seine Verkehrsinfrastruktur das werden, was für Berlin sein angeblicher Flughafen ist. Berichtet wurde ja schon, dass ihre Pfeiler in einer Sondermülldeponie stehen sollen, und es im Interesse der eigenen Gesundheit ist, davon möglichst weit weg zu sein. Nun kommt auch noch minderwertiger Stahl dazu. Und wie immer, ist, wenn es nicht der Russe ist, der Chinese schuld. Weiterlesen

Pyro in der Vip-Loge

“Der König von Köln” wird fortgesetzt – im wahren Leben
Der alte weisse Mann wehrt sich bekanntlich, bisweilen gewalttätig, gegen seinen Machtverlust und globalen Niedergang. Was bleibt ihm noch? Zuhause hat die Frau die Macht. Die Kinder gehorchen nicht mehr, im Gegenteil wollen sie ihm alles vorschreiben (Essen, Urlaub, Auto usw.). Sie verprügeln ist auch schon verboten (seit 2000). Es bleiben: dickes Kapital, fette Villas, schnelle Autos und Fußball – also das, was ein gewisser Alexander Dibelius so macht.
Die herrschende Klasse in Deutschland kennt den Mann gut. Er ist einer von ihnen. Ich hatte schon mal von ihm gehört, ihn aber wieder vergessen. Das ist wohl das Gemeinste, was mann ihm zufügen kann. Weiterlesen

Selten geworden: Musikjournalismus

Musikjournalismus im Radio ist eine aussterbende Art. Die Formatierung der Radioprogramme ist kulturell das, was die Landwirtschaft biologisch macht: Vernichtung der Artenvielfalt (TV dito). Heute habe ich das Ausserhaus-Mittagessen ausfallen lassen, um die DLF-Sendung “Rock et cetera” zu hören. Es ging um “The Specials”, von denen eine aktuelle Reunion zu melden ist. Ich war popmässig nie auf Ballhöhe in der ersten Reihe, lief mehr im Mainstream mit, inkl. allerdings vieler ausgeprägter Antipathien. Die Specials nahm ich erst bewusst wahr, als sie sich schon aufgelöst hatten. Weiterlesen

Wird fortgesetzt: Fußballmärchen Eibar

Welch ein Zusammentreffen. In nahezu parallel ausgetragenen Spielen sicherten sich heute zwei besonders populäre Fußballmannschaften Europas den Klassenerhalt in ihrer ersten Liga. Damit hören die Gemeinsamkeiten aber schon auf. Schalke 04 quälte seine 60.000 Fans mit einem 0:0 gegen Augsburg; SD Eibar schlug dagegen im wie immer ausverkauften Monsterstadion vor 6.285 Fans den FC Sevilla 1:0.
Vergleichen wir ein paar Kleinigkeiten: Eibar ist jetzt 11. (von 20), Schalke 15., auf dem gleichen Platz wie in der Saison, in der ich anfing mich für Fußball zu interessieren 1964/65. Damals 15. von 16, jetzt 15. von 18. Weiterlesen

Menschen aus Libyen herausholen

Mirco Keilberth/taz beschreibt den aktuellen Stand der Hölle in Libyen. Wer die bedrohten, eingesperrten, versklavten und misshandelten Menschen da nicht herausholen will, hat seine Humanität bereits irgendwo an der Garderobe abgegeben, Bei der 5-Minuten-Recherche zu diesem Thema stiess ich auf einen schon fast einen Monat alten Offenen Brief an die politisch verantwortlichen Institutionen unseres Landes, dessen Inhalt leider aktuell geblieben ist. Er ist nebenbei ein beeindruckendes Zeugnis der Vielfalt und des Umfangs der Flüchtlingssoldarität. Weiterlesen

Die 15-Minuten-Recherche (5)

von Wolfgang Hippe
Eine Meldung oder ein Interview, ein Statement oder ein Satz als Anlass zu einer kleinen Recherche. Voraussetzung: Man muss mindestens ahnen, wonach man suchen will. Damit verbunden ist kein Anspruch auf Vollständigkeit. Kurzum: es geht nicht um „Wahrheit“.

Über finanzielle Risiken der Menschenrechtspolitik – Infos diesmal in nur fünf Minuten Weiterlesen

DFB-Trümmerfrauen / US-Presse: Abgang

Hanna Lohoff/taz liefert eine schöne Zusammenstellung von Frauen, die qualifiziert wären, die Organisation des deutschen Fußballs zu retten. Sie hat sogar mit ihnen gesprochen, also entschieden mehr als eine 15-Minuten-Recherche investiert. Sie beweist: die Männerausrede, “es gibt ja leider, leider keine qualifizierten ….” gehört auf den Müll. Allerdings wird es wie überall erst dann Weiterlesen

« Ältere Beiträge

© 2021 Beueler-Extradienst

Theme von Anders NorénHoch ↑