Thema: DJU

DLF – Angst vor dem Ösi-Bullen?

Von , am Montag, 13. Januar 2020, in Fußball, Medien.

Ein kleines unbemerktes Detail. Im DLF-Kultur gibt es jeden Sonntag um 18 Uhr ein Sport-Feature unter dem Titel “Nachspiel”. Echter Sportjournalismus, wie er in der Glotze bereits weitgehend ausgestorben ist. Dort war für gestern ein Beitrag von Günter Herkel “Red Bull – Sportmarketing der Extreme” angekündigt. Hmm, dachte ich: erfreulich, dass sich der Sender auf diese Weise mit dem mutmasslich nächsten deutschen Fussballmeister anlegen will. Zu früh gefreut. Weiterlesen

Bayers PR-Eigentore

Von , am Dienstag, 13. November 2018, in Lesebefehle, Medien, Politik.

Die Welt kann so gemein sein. Im Mitgliederorgan des Deutschen Journalisten-Verbandes (DJV), der Konurrenzorganisation zur gewerkschaftlichen Deutschen Journalist*inn*en-Union (DJU) in ver.di, klagte Christian Maertin, Chef der externen Kommunikation des Konzerns, sein Leid. Nach dem Lesen dachte ich zunächst: armer Wicht, so sein Geld zu verdienen; schwerer Job.
Einen Tag später Weiterlesen