Beueler Extradienst

Meldungen & Meinungen aus Beuel und der Welt

Schlagwort: Herne

Geheimnisvolle Durchsagen, unsichtbares Personal

Wundersame Bahn XLVIII
An manchen Tagen sollte man lieber zu Hause bleiben. Aber wir wollten uns die Revierkunst in Zeche Ewald in Herne gerne anschauen. Das war auch gut so. Die Hinfahrt funktioniert ganz gut. Wir konnten zu zweit mit meinen VRS-Ticket bis Herne und zurĂŒck fahren, ohne das sonst notwendige “Weiterfahr-Ticket” zusĂ€tzlich lösen zu mĂŒssen. Diese Regelung galt wegen Corona wĂ€hrend der gesamten Schulferien, fĂŒr uns bedeutete dies eine Ersparnis von 27,20 Euro. Die Ausstellung war auch gut, aus dem Bonner Raum war Sandra Eisenbarth aus Siegburg mit ihren neuen Arbeiten vertreten. Weiterlesen…

KrĂłl in Köln – Smerling in Bonn

Mehr Kontrast in der Überschrift geht nicht. Joachim KrĂłl, ungefĂ€hr gleichaltrig mit mir, wanderte ungefĂ€hr zur gleichen Zeit wie ich aus dem Ruhrgebiet aus, und fuhr ungefĂ€hr genau so lange mit dem D-Zug nach SĂŒden. Was fĂŒr mich von Essen-Altenessen aus in Bonn endete, brachte ihn von Herne aus bis Köln. Wobei: dass zu jener Zeit D-ZĂŒge aus Herne losfuhren, verbreitet KrĂłl als Fake-News; die fuhren aus Wanne-Eickel, das ist heute Herne, war aber damals selbststĂ€ndig. Heute zeigte er im DLF-Kultur der Ost-Adeligen Liane von Billerbeck, seine Kölner-SĂŒdstadt, und erzĂ€hlte da so nebenbei die Geschichte der Auswanderung aus dem Ruhrgebiet des Strukturwandels.Weiterlesen…

© 2020 Beueler Extradienst

Theme von Anders NorĂ©nHoch ↑