Beueler-Extradienst

Meldungen & Meinungen aus Beuel und der Welt

Schlagwort: Hertha BSC (Seite 2 von 2)

Kinderhandel und Fankonflikte

Kindesmissbrauch, -misshandlung, Kinderarbeit sind Themen, die uns zu Recht schnell erregen, weil sie instinktive Schutzreflexe mobilisieren. Doch was, wenn die Täter diejenigen sind, die uns das alltägliche Fußballvergnügen organisieren? Bei T-Shirt-Erwerb mag so manche*r zum Boykott bereit zu sein. Beim Fußball ist es dagegen ganz realohaft egal, weil nicht zu ändern?
Diese abgebrühte Weltsicht bedarf der Überprüfung. Im Rahmen der Football-Leaks traten verbrecherische Praktiken mal wieder ans Licht. Weiterlesen

Nichtbeachtung als Stärke – noch 33 Punkte

Borussia MG – Medienignoranz als Leistungsdroge
Nicht abheben. 2:1 gegen den Vizemeister der Vorsaison, 3 Punkte zuhause, ist schön, aber kein Anlass zum Abheben. Ein gutes Zeichen ist, dass sich die starken Leistungen auf so viele Schultern verteilen. Jede für sich so gut, dass sie gerne als spielentscheidend bewertet werden kann. Tatsächlich sind sie es, nicht zuletzt wegen der ebenfalls gut sichtbaren Schwächen, nur in der Summe.
Yann Sommer, der Torwart, bedarf keines weiteren Kommentars. Zur Leistung kommt noch die starke Persönlichkeit. Oder umgekehrt? Weiterlesen

Gelsenkirchen – bundesligagrau

Heute las ich irgendeinen Besinnungsaufsatz über die Geschehnisse in Chemnitz/Sachsen. Der Autor benutzte an einer Stelle, an der er das Elend von Ost und West gleichsetzen wollte, die Formulierung “und in Gelsenkirchen-Ost”. Klassischer Fall von keine Ahnung. Oststadtteile von Gelsenkirchen heissen Erle, Resse, Resser Mark und Bismarck. Da klappen bei ahnungslosen Leser*inne*n die Assoziationen nicht wie beabsichtigt. Der – von den Aufgezählten – Stadtteil mit dem meisten “Erneuerungsbedarf” ist übrigens Bismarck. Da ist Mesut Özil aufgewachsen Weiterlesen

Absteigervorschlag: Berlin, Hamburg, Stuttgart

Es war ein harter Nachmittag, heute das Abstiegsderby Hertha BSC – SC Freiburg sehen zu müssen. Immerhin hatte es den richtigen Sieger. Hannover 96 gegen Paderborn habe ich mir danach nicht mehr zumuten wollen. Obwohl: nach Sympathien hat auch das den richtigen Sieger gehabt. Denn wer kann schon den H96-Präsidenten Martin Kind leiden? Ich kenne keinen.
Schnell haben wir uns in meiner Fußballkneipe “El Horizonte” auf die Absteiger geeinigt, wenn wir als Fans bestimmen könnten: die Hochnasenmetropolen Berlin, Hamburg, Stuttgart vereinigen Arroganz, Missmanagement und niveauloses Pöhlen auf wirkungsvollste Weise und würden die 2. Liga wunderbar bereichern.
Allein, dass ich als Bahncard-50-Abonnent gezwungen werde, Hertha BSC mitzusponsern, muss bestraft werden. Danke Christian Streich, danke SC Freiburg!

Neuere Beiträge »

© 2022 Beueler-Extradienst

Theme von Anders NorénHoch ↑