Beueler-Extradienst

Meldungen & Meinungen aus Beuel und der Welt

Schlagwort: Inter Mailand

Theweleit-Unsinn

mit Update 29.10.
Einige Hinweise für ernsthaftes Interesse am VfL 1900 Borussia Mönchengladbach
Bis heute habe ich den in NRW arbeitenden Sportjournalisten Daniel Theweleit für einen kompetenten (und gut schreibenden) Fussballjournalisten gehalten. Als Gladbach-Fan bin ich es ausserdem gewöhnt, bevorzuge es sogar gegenüber kompetentem Interesse, wenn was-mit-Medien-Leute das Sportmodell Borussia Mönchengladbach nicht verstehen und ignorant verharren. Denn das ist Teil des Sportmodells. Ein Medieninteresse wie in Barcelona, München, Hamburg, Frankfurt oder Berlin würde die Preise verderben und die Entwicklung von Teamgeist erschweren.. Wenn die Konkurrenz doof bleibt, ist sie besser auszuspielen (wie gestern). Dazu leistet Herr Theweleit heute seinen “solidarischen” Beitrag in der FAZ. Weiterlesen

Was und wo ist der Sinn?

Immer grundsätzlichere Fragen zum Fußballentertainment
Ein Freund, der in den USA die europäische Champions League sehen konnte, beschwerte sich bei mir, das Spiel von Borussia Mönchengladbach bei Real Madrid (0:2) sei “ziemlich schlecht” gewesen. Obwohl der Kollege noch etwas älter ist als ich, hat er den Sinn des globalen Profifussballs immer noch nicht begriffen. Wie schön oder hässlich das Spiel war, war für mich persönlich uninteressant. Ich kann die Uefa-Champons-League ja nicht sehen – die Pay-TV-Kneipen sind geschlossen.
Was bleibt also interessant daran? Weiterlesen

Harald Nickel gestorben

Vergessen? Nicht von mir. Als er das Tor des Jahres 1979 schoss, war ich bei meiner damaligen Freundin in der Adolfstrasse zu Gast. Wir hörten die Live-Übertragung des aussichtslos erscheinenden Auswärtsspiels von Borussia Mönchengladbach bei Inter Mailand live auf WDR2. Damals konnte man den Sender noch hören, und die Liveschaltungen dauerten mehrere Minuten. Als Harald Nickel dieses Tor schoss, erreichte mein Kopf beim Jubelsprung Weiterlesen

© 2022 Beueler-Extradienst

Theme von Anders NorénHoch ↑