Beueler-Extradienst

Meldungen & Meinungen aus Beuel und der Welt

Schlagwort: Karl Lippegaus

Publikumsverachtung

Die Verschwörung des Deutschlandfunks
Eine alte Verschwörungstheorie von mir geht so: der Deutschlandfunk hat in allen ARD-Radiosendern Agenten platziert. Die dringen dort beständig auf Programmreformen. Die bestehen aus Kostensenkung, und Beseitigung von allem, was zum Zuhören verleiten könnte. Die Hörer*innen sollen nicht zuhören, sondern nicht ab- oder umschalten. Sie dürfen also nicht gestört werden, sollen das Radio laufenlassen, und bloss nicht auf irgendeinen Gedanken kommen. Alle, die nach so einer Programmreform auf den Gedanken kommen, dass der Sender sie offensichtlich für doof hält, wechseln dann folgerichtig zum Deutschlandfunk (+ DLF-Kultur und Deutschlandfunk Nova). So geschieht es, langsam aber stetig, seit Jahren. Weiterlesen

Lippegaus Gallagher Bellucci

In diesem Text finden Sie nichts Missmutiges. Es geht nur um Schönheit.
Karl Lippegaus verehre ich, seit ich Radio hören kann. Als ich vor einigen Jahren nach einer Augenoperation vorübergehend nicht lesen konnte, hörte ich ein längeren DLF-Beitrag von ihm über John Coltrane (?, wenn mich meine Erinnerung nicht täuscht) bei eiem Rheinspaziergang auf Kopfhörer, der bei mir als Nicht-Jazz-Experte musikjournalistisch alle richtigen Knöpfe drückte, dass ich unter Tränen beglückt war, wie mir der Bezug dieser Kunst zum wahren Leben nahegebracht wurde. Da ich selbst ein politisches Leben lang mit Medienpolitik war, weiss ich (leider), wie selten solche Qualität in heutigen Mainstreamprogrammen ist.
Heute erinnerte Lippegaus Weiterlesen

“Woodstock” kannte Adorno nicht

Wir wissen heute mehr über die Welt, als die sog. “Hippies” Ende der 60er Jahre. Ich war seinerzeit noch im vorpubertären Alter und konnte dem ganzen Geschehen nichts abgewinnen. Erst viel später wurde ich Opfer der kapitalistischen Vermarktung des Ereignisses, weil mich der Film einfing (morgen 22.10 h auf Arte). Bei den grossen Friedens-Demos in Bonn 1981, 82 und 83 haben wir, mit Hilfe von Bundesbahn und Bonner Polizeipräsidium eine logistisch entschieden professionellere Leistung abgeliefert, als die zugekifften Chaoten in der Nähe von New York, und das mit viel weniger Geld.
In der historischen Rückschau von heute erweist sich, dass Jimi Hendrix Weiterlesen

© 2022 Beueler-Extradienst

Theme von Anders NorénHoch ↑