Thema: Normalitarismus

Rätsel Deutsche – die Normalen sind das Problem

Von , am Sonntag, 1. September 2019, in Lesebefehle, Politik.

Vor einem knappen Jahr habe ich auf eine Veröffentlichung zum Thema “Normalitarismus” aufmerksam gemacht. Karriere hat dieser Begriff noch nicht wirklich gemacht. Seine These wird aber, in mehr oder weniger abgewandelter Form, jetzt wissenschaftlich untermauert. Es ist eine mich heiter stimmende Ironie, dass eine exzellente Migrationsforscherin mit iranischer Familiengeschichte, Weiterlesen

Die Normalen sind das Problem

Von , am Mittwoch, 10. Oktober 2018, in Medien, Politik.

Anzeichen für linke Bewegung (III)
“Normalitarismus” – schon mal gehört? Ich auch nicht. Aber der These, dass die “Normalen” das Problem sind (“Extremismus der Mitte”), hänge ich schon länger an. Nun habe ich mit Hilfe eines Hinweises der nachdenkseiten Jonas Schaible entdeckt. Da war doch was …. Ja, der Name tauchte schon mal im Zusammenhang mit dem Rücktritt eines unbedeutenden Bundespräsidenten auf.
Jetzt taucht Schaible in meinem Blickfeld mit einem bemerkenswerten klugen Text “Wieso es keinen Rechtsruck gibt, aber die extreme Rechte trotzdem wächst” wieder auf. Weiterlesen