Thema: Richard Gutjahr

Lesen: Assheuer & Gutjahr

Von , am Mittwoch, 11. September 2019, in Lesebefehle, Medien, Politik.

Klima und Journalismus retten
Thomas Assheuer bei Zeit-online mal nicht hinter Paywall. Er schiebt die Konservativen von heute vor den Knoten: wollt ihr die Welt retten, oder nur Euch selbst? Denn, nunja, die meisten sind wohl über 60. Der Krieg gegen die Natur ist für die Menschheit nicht zu gewinnen – friedliche Koexistenz wäre eine Alternative. Wollt ihr das? Assheuers Schluss: Weiterlesen

Informationelle Selbstbestimmung für Städte

Von , am Montag, 10. Juni 2019, in Beuel & Umland, Politik.

Ein Hinweis für die*den zukünftige*n grüne*n OB*ine
Smart Cities sind der heisse Scheiss globaler Kommunalpolitik, und darum in allen ahnungslosen Munden. Hier wurde schon mannigfach davor gewarnt. Aber “es” ist natürlich nicht aufzuhalten. Am Ende ist es eine Frage der Politik. Die erweckt hierzulande nicht den Eindruck von Gestaltungskraft. Sie ist in der Digitalpolitik so schwach, dass sie noch nicht mal mehr Sachkunde zu simulieren und vorzutäuschen versucht. Das macht Kassandra-Rufe zu Selffullfilling-Prophecy.
Ein lesens- oder hörenswertes DLF-Wissenschaftsfeature von Andreas Beckmann Weiterlesen