Thema: Stadtbahn

Wer sind die Enteigner?

Von , am Dienstag, 18. Juni 2019, in Politik.

Die heutigen Rechten sind ihre nützlichen Idioten
Anja Krüger/taz lässt kluge Menschen zu Wort kommen, dass die Deutsche Bahn so lange keine Verkehrswunder vollbringen wird, so lange ihre Infrastruktur so bleibt, wie sie ist. Wie wahr. Zwar wurde der Privatisierungsexzess eines Börsengangs dank zivilen Widerstands gestoppt, doch die Plünderung der Bahninfrastruktur schreitet bis heute fort. Nur ein Beispiel dafür, dass Umverteilung von unten nach oben heute vor allem bedeutet: Weiterlesen

Brücken-Fantasie

Von , am Donnerstag, 11. April 2019, in Beuel & Umland, Politik.

Ich will nicht nur meckern und klagen. Darum habe ich Hinweise für zwei Bonner Brücken, die nicht so bleiben können wie sie sind. Die Nordbrücke muss sowieso abgerissen und neugebaut werden. Der GA schrieb voriges Jahr: ab 2028. Wikipedia spekuliert auf 2030. Ich tippe: ich werde es nicht mehr erleben; und wenn, dann nur knapp. Aber wir wollen unseren Kindern und Enkel*inne*n ja keinen Schrotthaufen hinterlassen. Weiterlesen

Immobilienkapitalgetriebene Kommunalpolitik

Von , am Freitag, 14. Dezember 2018, in Beuel & Umland, Politik.

Für Festgeld und Staatsanleihen gibt es keine Zinsen mehr. Aktien wackeln angesichts des drohenden Handelsweltkrieges zwischen Donald Trump und Xi Jinping; die grossen Dax-Aktiengesellschaften sind bereits von Blackrock und arabischem Feudalkapital unterwandert, seriös ist was anderes. Wohin also mit dem ganzen Geld? Immobilien in Golbal Cities, gerne mit Wasser dabei!
Das gilt auch für Beuel: Kulturquartier hinterm Bahnhof, grossflächige Gartenbaubetriebe und Gewerbeflächen, Friedhöfe Weiterlesen

Wundersame Bahn

Von , am Montag, 2. April 2018, in Beuel & Umland.

“VRS – verbindet”, so die Eigenwerbung des Verkehrsverbundes Rhein-Sieg. Ja, manchmal fahren ja auch wirklich pünktlich die Bahnen, Busse und Straßenbahnen. Kommt vor. Ich habe das schon mal erlebt…. Es kommt aber auch vor, dass es irgendwie nicht so recht weiter geht. Zum Beispiel an jenem Mittwoch den 21. März 2018. Als Straßenbahnen und Busse in Bonn bestreikt wurden – also nicht fuhren – und – die Bahn nicht kam – jedenfalls nicht rechtzeitig.

Der Streik der SWB erfolgte mit Ankündigung, er war bereits Tage zuvor allgemein bekannt.

Am Streiktag, bereits morgens um 5:00 Uhr konnte man dies auch auf Bahn.de erfahren. Alle Straßenbahn-und Busverbindungen der SWB waren mit einem roten X gekennzeichnet. X wie fährt heute nix! Die Informationsweitergabe innerhalb zwischen SWB und Deutscher Bahn hatte also funktioniert. Aber nur fast, Weiterlesen