von Glenn JĂ€ger
Zu den Beziehungen Katars nach SĂŒdamerika und zur Vergabe der Fuball-WM 2022

Wenn im Juni 2019 in Brasilien die Copa America im MĂ€nnerfußball steigt, ist als Gastland auch Katar mit dabei. Die SĂŒdamerikameisterschaft ist ein erster grĂ¶ĂŸerer sportlicher Testlauf fĂŒr den Gastgeber der in vier Jahren beginnenden WM 2022. FĂŒr ein Land, das mit ungeheurem Reichtum vor allem aus Erdgas von sich reden macht; das nicht nur im eigenen Land Milliarden investiert und damit an wirtschaftlichem und politischem Einfluss gewinnt; das mit den Arbeitsbedingungen auf WM-Baustellen in die Schlagzeilen geriet; das als absolute Monarchie auf bemerkenswert wenig Kritik des Westens stĂ¶ĂŸt;Weiterlesen…