Beueler Extradienst

Meldungen & Meinungen aus Beuel und der Welt

Schlagwort: SUV

Grüner Populismus

Die Umweltorganisationen haben die IAA mit Demonstrationen und Blockaden aufgemischt. Das ist positiv, denn obwohl allen Beteiligten klar sein müsste, dass die derzeitige Modellpolitik der Autoindustrie – aber auch die reale Käufernachfrage  –  alles andere als ökologisch sinnvoll sind, passiert eben – nichts. Und der Anteil der SUVs an den verkauften PKW nähert sich von 14% über 25% der 50% Marke. SUVs sind Autos, die einst entwickelt wurden, damit der Förster in den Wald und der Bauer ins Gelände fahren kann, aber nicht für den Alltag und garnicht für die Stadt. Geländewagen nannten sich diese Fahrzeuge schlicht und ihr Bestimmung war recht einseitig.Weiterlesen…

Der SUV ist soffjettisch

Küppi in Hochform
Sollten Sie nicht verpassen: der grosse Historiker Friedrich Küppersbusch hat abgeleitet, woher das Phänomen SUV (“Sport Utility Vehicle”) kommt. Es ist ein direkter Abkömmling der ausgestorbenen “Diktatur des Proletariats” in der Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken (UdSSR), die es in Italien in Auftrag gaben. Und Deutschland mit heute 3,1 Mio. Exemplaren überschwemmten. Die andere ÜberschwemmungWeiterlesen…

Die nächste Dimension der Dieselkrise

Der Dieselantrieb von PKW ist in Verruf geraten, weil Autokonzerne und GroKo Hand in Hand arbeiten  – bei Betrug, Vertuschung, mangelnder Aufklärung, Zeitspiel, falschen Angaben über die Nachrüstbarkeit, Zeitspiel, Kaufanreizprogrammen statt Schadenswiedergutmachung, Irreführung der Öffentlichkeit über “Tauschprämien”, die nichts anderes sind, als die üblichen Rabatte, erneutem Zeitspiel und nun wieder Verwirrspiel über die Machbarkeit und Finanzierung von Hardwarenachrüstungen. Sie haben damit jede ernsthafte Glaubwürdigkeit in der Öffentlichkeit aufs Spiel gesetzt. Das kann weder aus Sicht des Klimaschutzes noch unter dem Gesichtspunkt sozialer Gerechtigkeit toleriert werden. Das betrifft auch und zuvörderst die hoch gelobte E-Mobilität.Weiterlesen…