Thema: Totalüberwachung

Die Erde brennt – alle können gucken

Von , am Freitag, 30. August 2019, in Medien, Politik.

Von wem werden Sie lieber totalüberwacht? Vom Trump oder vom Chinesen? Das Trumpregime tut alles, den Wettkampf um die Weltherrschaft zu verlieren. Der Kerl hängt nicht an russischen Fäden. Den müssen sich schlaue Mitarbeiter*innen der chinesischen Regierung ausgedacht haben, für einen Wechsel der Weltpolizistenrolle. Erst er macht die USA besiegbar. Noch nicht einmal Israels Regierung nimmt den militärisch noch ernst. Selbst Alphabet/Google wird bald kein Monopol mehr für irgendwas haben.
Die FAZ ist so freundlich uns aufzuklären, mit welcher Technik in Frankfurt überwacht wird. Weiterlesen

Deutschland verschläft die Digitalisierung

Von , am Freitag, 29. Dezember 2017, in Politik.

von Rainer Bohnet

“Wo sind die Politiker?”, fragt der Deutschandfunk. Auf dem Kongress des Chaos Cumputer Clubs in Leipzig sucht man die Politik vergebens. Lediglich das grüne Urgestein Hans-Christian Ströbele gab dort seine Aufwartung und referierte über die NSA und Edward Snowden.

Deutschland verschläft die Digitalisierung. Der Vorsprung der USA und Chinas ist mittlerweile so groß, dass er kaum mehr einzuholen ist. Die Datenkraken Google, Facebook, Twitter und Amazon dominieren den globalen Online-Markt. Und China perfektioniert die Totalüberwachung seiner Bevölkerung mit einem Punktesystem.

Bei uns scheitern bereits relativ profane Projekte wie das Lkw-Mautsystem oder der elektronische Personalausweis. Zur Ehrenrettung der Akteure in Deutschland darf allerdings nicht verschwiegen werden, dass es bei uns glücklicherweise einen relativ umfangreichen Datenschutz gibt, an den sich die globalisierten EDV-Konzerne kaum halten.

Die Digitalisierung greift massiv in unser Privat- und Arbeitsleben ein. Es gibt Szenarien, in denen eine Umwandlung oder sogar der Verlust von rund 50 % aller Arbeitsplätze prognostiziert wird. Weiterlesen