Beueler Extradienst

Meldungen & Meinungen aus Beuel und der Welt

Schlagwort: TV-Rechte

Ein anderer Fußball ist möglich

von FC St. Pauli
Den deutschen Profifußball reformieren

Eine kĂŒrzere Vorstellung und Kommentierung des folgenden Positionspapieres von Jan Christian MĂŒller/FR hier.
1.PrÀambel
Krisen zeigen die SchwĂ€chen eines Systems auf, aktuell erkennen wir ĂŒberdeutlich die SchwĂ€chen des Systems Profifußball. Dieser durchlebt derzeit eine Situation, die viele nicht fĂŒr möglich gehalten haben und die in dieser Form nicht vorhersehbar war. Es zeigt sich, dass die Struktur des Profifußballs ins Wanken gerĂ€t und viele Vereine dadurch an den Rand ihrer Existenz getrieben werden.Weiterlesen…

Göttingen / TV-Fussball / Impfstoffversteigerung

Behördenversagen als Rassismus-Förderprogramm?
Aus der westdeutschen Ferne vermag ich es nicht selbst einzuschĂ€tzen. Aber wundern wĂŒrde es mich nicht, wenn es weitestgehend stimmt, was Reimar Paul/taz, ein verlĂ€sslicher Journalismus-Veteran, und andere aus Göttingen und einem dort platzierten “Problemhochhaus” berichten. Ist es ein Zufall, dass es einen Ă€hnlichen Konzernnamen trĂ€gt, wie das Dortmunder Westfalenstadion?Weiterlesen…

Die Gespenstertonspur

Gestern musste ich sie tatsĂ€chlich anhören. Mein Gastgeber hatte ein US-Kabelabo, und kann via Internetaccount Bundesligaspiele ohne Sky-Abo sehen. Als BVB-Fan benötigte er meinen Beistand. Das Spiel der Gespenster auf dem Rasen machte die aseptische deutsche Fussballmeisterschaft heute noch langweiliger, als sie sowieso schon ist. Das Bemerkenswerteste war die Gespenstertonspur.Weiterlesen…

Pokerernst

Als Kind habe ich beim Westerngucken gelernt: Pokern ist kein Spiel. Es endet meistens mit einer Schiesserei, oft mit Todesopfern. Als ich das einmal bei einem Jungdemokraten-SchĂŒlerseminar in der Jugendherberge MĂŒnster ironisch brach, mit KlopapierblĂ€ttern (!) statt Bargeld als Einsatz, folgte, in prophetischer Weitsicht auf heutige ZustĂ€nde, ein Hausverbot. Das war Ende der 70er Jahre. Jetzt ist die Zeit, in der ĂŒberall – unter Ausschaltung demokratischer Öffentlichkeit – um die Ausgangspositionen fĂŒr die Post-Corona-Zeit gepokert wird.Weiterlesen…

Bundesliga stösst sich Kopf an der TV-Decke

Es geht zuende. Angemessen langsam, so dass die Betroffenen die Chance haben, das Problem zur Kenntnis zu nehmen und sich darauf einzustellen. Es geht um das Schlaraffenland Profifussball, in dem, so stellen es sich die Klein-Doofis unter den Kindern vor, jeder, der zwar nicht bis Drei zĂ€hlen, aber ungefĂ€hr so viele umdribbeln kann, zum MillionĂ€r wird: und jeder, der was-mit-Medien macht. In England und Spanien geht es schon nicht mehr weiter mit der Steigerung der TV-Erlöse. Und nun wird es auch in Deutschland bald so weit sein.Weiterlesen…

Bezos hat den LĂ€ngsten

Nicht, dass es mir wichtig wĂ€re. Aber ein Symptom fĂŒr den Kampf um die Weltherrschaft in den Medien ist es. Die Uefa und die europĂ€ischen Fussballkonzerne wollen vom dicksten aller Fische gefressen werden: Amazon. In dieser Liga spielt sonst nur noch das saudische Feudalregime. Und das ist bei der Uefa z.Z. nicht sooo beliebt, weil es im Medienkrieg gegen Katar die Uefa-Champions-League in Piratenmanier parallel ausgestrahlt hat, ohne um die TV-Rechte nachzusuchen.
Der Fussball verzichtet damit freiwillig fĂŒr Geld auf gesellschaftliche Relevanz.Weiterlesen…

Fusioniert der WDR “Weihnachts-” und “Karnevalspause”?

mit Update 8.12.
Nee, das kann es auch nicht sein. Jedenfalls macht “Sport inside” seit gestern Pause und macht Platz fĂŒr die Wiederholung von ĂŒber 10 Jahre alten “Wallander”-Krimis. Es soll aber am 19.2. des neuen Jahres wieder laufen. Also am Mittwoch vor Wieverfastelovend. Was also kann der Grund sein – ausser, dass der Programmdirektor nicht mehr weiss, wo ihm der Kopf steht?Weiterlesen…

Regierung nimmt uns Fussball weg

Glauben Sie noch an das Gute? Dann wĂ€re es ein Supertrick: statt ARD und ZDF, die uns als Haushaltsabgabezahler*innen zu 100% gehören, kriegt die Uefa-Mafia das Geld fĂŒr die Fussball-EM 2024 von der Deutschen Telekom hinterhergeworfen. Die gehört uns als Steuerzahler*innen nur zu rund einem Drittel. NĂ€chstgrösster AktionĂ€r mit knapp 5% ist ĂŒbrigens die Firma Blackrock,Weiterlesen…

PolitikFussball – eine Heuchelei-Epidemie

Wut und Zorn entstehen, wenn wir fĂŒr total bescheuert gehalten werden – Ist Jogi Löw auch Erdogan-(GeschĂ€fts-)Freund?

Gestern gab es ein regelrechtes Wettrennen, wer sich am vernehmbarsten ĂŒber die deutschen Nationalspieler und Erdogan-Freunde GĂŒndogan und Özil aufregte. Mitleid mit ihnen hege ich nicht, bei dem Schmerzensgeld. LĂ€cherlich gemacht hat sich in erster Linie der Spielerberaterkonzern Family&Football, an dem u.a. die BrĂŒder Ilhan GĂŒndogan und Mutlu Özil beteiligt sind. Und die einen noch berĂŒhmteren Klienten haben,Weiterlesen…

© 2020 Beueler Extradienst

Theme von Anders NorĂ©nHoch ↑