Beueler Extradienst

Meldungen & Meinungen aus Beuel und der Welt

Schlagwort: Valerie Weber

WDR-Versammlung: der Intendant geht früher

Der Mediendienst dwdl scheint gut informiert. Die Schreibe seines Chefredakteurs Thomas Lückerath in seinem Kommentar vor der gestrigen WDR-Betriebsversammlung macht jedenfalls auf mich diesen Eindruck. Von ihm werden auch Teilnehmer*innen*eindrücke von der überfüllten Versammlung am gestrigen Nachmittag übermittelt. Selbstverständlich ist so ein Riesenplenum nicht wirklich für einen Dialog geeignet. Umso minutiöser müssen sich jene vorbereiten,Weiterlesen…

WDR – Ärger kann es nie genug geben

Der WDR will sich jetzt auch in seiner Betriebsorganisation “crossmedial” aufstellen. Puuh, jetzt schon? Ist das nicht ein bisschen hastig? Nun ja, der Welt da draussen ist schon lange egal, ob sie was von Fernsehen, Hörfunk oder “diesem” Internet erfährt. Nicht wenigen ist auch der WDR egal. Das war nicht immer so, aber ich will nicht schon wieder nostalgisch werden.
Seine über 4.000 Angestellten interessiert so eine Reform natürlich sehr,Weiterlesen…

Merkel als Gamerin – Ramsauer als Trump

Eindrücke zum Wahlkampf 2017
von Gert Samuel

Einen Monat vor dem Termin der Wahlen zum Bundestag beklagen manche den fehlenden Wahlkampf. Sollte es vielleicht so sein, dass sich dieser Wahlkampf gerade dadurch auszeichnet, quasi als Bestandteil von Unterhaltung mitzulaufen? Und doch ist es anders – zumindest teilweise.

Da ist zum Beispiel die Vorsteherin im politischen Berliner Olymp. Wer hätte vermutet, dass sie, die bisher nie eine Spiele-Messe („gamescom“) besucht hat, es gerade in diesem zu Ende gehenden August erstmalig unternehmen würde? Die Wettbewerbsfähigkeit der heimischen Industrie und die damit verbundenen Arbeitsplätze wären in jedem Jahr zuvor auch Anlass gewesen, dort zu erscheinen und eine schlaue Rede zu halten. Es geht um Wählerstimmen eines bisher wenig gehätschelten Klientels – also will sie auch da hin. Es geht allerdings um mehr.Weiterlesen…

© 2020 Beueler Extradienst

Theme von Anders NorénHoch ↑