Beueler Extradienst

Meldungen & Meinungen aus Beuel und der Welt

Schlagwort: Wolfgang Storz

Coronakrise – schafft sie Failed States?

Berichte und Kommentare zu USA, Schweden, Frankreich, Russland, Spanien, Deutschland
Es gibt keinen politischen oder wissenschaftlichen Handwerkskasten, mit dem die aktuelle Krise in einen gedanklichen Rahmen eingepasst werden kann. Das hat auch Vorteile. Das Denken, Analysieren, SchlĂŒsse ziehen kann sich – potenziell! – freier bewegen. Es kann mehr KreativitĂ€t freisetzen. Materielle Bedingung dafĂŒr ist freilich, dass die eigene Existenz nicht bedroht ist. Diese Bedingung wird leider in den meisten FĂ€llen nicht mehr erfĂŒllt. Das illustrieren auch die folgenden Leseempfehlungen:Weiterlesen…

Physik und Politik

RealitÀtsblinde Realos
Unsere Republik durchzieht eine zweite Welle. Es ist nicht das Virus, das war schon da und bleibt, sondern eine zweite Panikwelle von Politik und BĂŒrokratie. Sie sind völlig ĂŒberrascht vom Einbruch des Herbstes, und der Tatsache, dass der mĂ€chtigste Mann der Welt immer noch keinen Impfstoff gegen Covid-19 erfunden hat. Und auch sonst keine*r. Wer konnte schon damit rechnen?
Heute mittag hörte ich im WDR5-Mittagsecho einen vernĂŒnftigen Arzt, der sich Ă€hnlich wie ich ĂŒber diese Panik Ă€rgerte. Der WDR bietet leider kein Online-Archiv, in dem ich das GesprĂ€ch wiederfinde. Ist nicht schwer, der DLF kann das. Aber das WDR5-Mittagsecho soll ja sowieso abgeschafft werden.
Es gibt noch andere Quellen der Vernunft.Weiterlesen…

Der Scholz-o-mat von gestern

Doof ist er nicht. Aber auch noch nie seriös gewesen. Und weil er das genau weiss, versucht er um so krampfiger seriös zu wirken. Immerhin hat er mal gelernt, was Dialektik ist. Das hat ihm sicher genĂŒtzt. Die beste WĂŒrdigung seines Lebens und Werks der letzten Zeit habe ich gestern bei Wolfgang Storz/bruchstuecke gefunden. Der hat aufgrund seiner eigenen Biografie gute Quellen. Ich kann alles, was ich aus eigener Wahrnehmung kenne, bei Storz bestĂ€tigen. Er ist nicht unfair. Es ist am Ende eine Frage des eigenen Standpunkts. Meiner ist nĂ€her bei Storz als bei Scholz.
Ein schönes Beispiel, mit welch weitem RĂŒckstand hinter der Zukunft der Sozialdemokrat Olaf mitsamt seiner Partei hinterherlĂ€uft,Weiterlesen…

“Unvereinbar mit einer Demokratie”

Die nĂ€chsten Lockdowns, das Medienversagen und die Überreichen
Klaus Weinert/telepolis legt nahe, dass wir, die Logik der Covid-19-BekĂ€mpfung hochrechnend, in KĂŒrze die nĂ€chsten, und grundsĂ€tzlich regelmĂ€ssig “Lockdowns” erleben mĂŒssen. Ich gebe zu, selbst den Verdacht nicht loszuwerden, dass es starke gesellschaftliche KrĂ€fte gibt, die es auf diese Kollateralwirkung abgesehen haben. Ökonomische SchĂ€den werden einkalkuliert, sind als Disziplinierungsmittel sogar willkommen,Weiterlesen…

Das Pferd ist erschöpft

Sackgasse Individual-MobilitĂ€t – besonders deutsch?
Die so denken, erkennen Sie daran, dass sie die zur organisierten KriminalitĂ€t konvertierte deutsche Autoindustrie als “SchlĂŒssel-” oder “Leitindustrie” bewerten. Da ist die technologische, klimapolitische und soziale Sackgasse schon inklusive. Dennis Scherer/GA beschrieb dieser Tage die Konflikte zwischen FussgĂ€nger*inne*n und Radfahrer*inne*n. Ähnliches lĂ€sst sich jederzeit in Beuel beobachten,Weiterlesen…

Gruss an bruchstuecke.info

Ein neuer Blog ist zu begrĂŒssen. Es gibt ihn schon ein paar Tage. Ich hatte davon gehört und ihn erst gestern zum ersten Mal gesehen. Und ich entdecke gedankliche Ähnlichkeiten. bruchstuecke-Macher Wolfgang Storz ist ein erfahrener, politisch denkender Journalist. Wahrgenommen hatte ich ihn als FR-Chefredakteur, der den Job 2006 lieber schmiss, als das Zusammensparen ihrer journalistischen Leistung zu exekutieren. SpĂ€ter wurde er Mitherausgeber des Freitag, rettete ihm, mit 5 weiteren Personen, das Leben. Damals las ich viele seiner Texte mit grossem Gewinn: sie verzichteten auf den Gestus des Bescheidwissens,Weiterlesen…

FR zieht Ostern fĂŒr sich vor

Update: mit Korrektur eines falsch gesetzten Links
Die Krise als GAU von Demokratie und Öffentlichkeit
Zum Start in den Tag verhalf mir Isolde Charim. Sie ist eine Altersgenossin und so kluge Frau, dass ich rĂ€tsele, warum sie noch in kaum einer der pilzartig sich ausgebreiteten deutschen TV-Trash-Talkshows zu sehen war. Es spricht eher fĂŒr sie. Vielleicht lehnt sie solche Einladungen mit all ihrer Klugheit sogar ab. Es gibt derzeit wenig Motive, morgens das Bett zu verlassenWeiterlesen…

© 2020 Beueler Extradienst

Theme von Anders NorĂ©nHoch ↑