Spiegel-online kann zwar lesen, von langen Texten aber nur den Anfang. So meldeten sie bei dieser Bild des Internets, was Jupp Heynckes, der legitime Erbe von Hennes Weisweiler, zu Niko Kovac, einem Fußballlehrer in Süddeutschland gesagt hat. Viel mehr sagte er in der Westdeutschen Zeitung (WZ) aber zu unserer Borussia. Gut, dass das Spiegel-online nicht weiter interessierte, sie unseren Verein in Ruhe arbeiten lassen, und das heisst: immer besser Fußball spielen
So sieht es auch Jupp: „Das freut mich ungemein.“ Ausführlich äußert er sich zu Plea, wie er sich bewegt und Räume für die Mitspieler schafft. Der WZ-Reporter hatte offensichtlich nicht „mit Münchener Vorwahl“ (Zitat Küppersbusch) angerufen ;-)