Niggemeiers Spiegel-Kritik

Von , am Montag, 31. Dezember 2018, in Lesebefehle, Medien.

Jetzt komplett online offen
Die Kolleg*inn*en von uebermedien.de versuchen ihre verdienstvolle Arbeit über eine Paywall zu amortisieren. Abonnent*inn*en dürfen alles sofort lesen. Wir Andern müssen bei den meisten Texten eine Woche warten. In diesem Falle lohnte es sich. Stefan Niggemeiers Jobkarriere spricht dafür, dass er im Alltag kein leicht umgänglicher Typ ist. Eigene Erfahrungen mit ihm persönlich habe ich nicht. Als langjähriger Leser, egal wo er gerade arbeitete, habe ich bis heute die Meinung behalten, dass er der kritischste und bestinformierte öffentliche Medienkritiker deutscher Sprache ist – mmh, Silke Burmester kann definitiv besser schreiben als er. Aber egal, seien wir froh, dass wir solche Leute haben.
Hier und hier also Niggemeiers auch nach über einer Woche informative und lesenswerte Kritiken zu seinem ehemaligen Kurzzeitarbeitgeber Spiegel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.