Buchbesprechung von Gert Samuel
Ein Aufruf zu globalem Ungehorsam zur Rettung unserer Zivilisation

Noam Chomsky sieht die zweifache Bedrohung für den Untergang der menschlichen Spezies in der andauernden Gefahr einer Selbstvernichtung durch die Atomwaffen sowie durch einen extremen Einfluss menschlicher Aktivitäten auf Umwelt. Diese zweifache Gefahr existiere seit dem Ende des zweiten Weltkriegs – mit dem Beginn des Atomzeitalters und dem des Anthropozäns. Zudem warnt er vor der Aushöhlung und Schwächung der Demokratie als dritter Gefahr. Seine Hoffnungen richten sich auf die Jugend und die vielfältigen Gegenbewegungen, die sich international vernetzen. Er äußert sich zur Strategie und Zukunft dieser Bewegungen. Abschließend formuliert er im Gespräch mit dem Übersetzer Michael Schiffmann eine Reihe von Gedanken zur Frage „Was kommt nach Trump?“.

Der Autor leitet sein Buch wie folgt ein: „Die Dringlichkeit der ‚Gefahr des Untergangs‘ ist unübersehbar. Sie sollte der konstante Gegenstand von Aufklärungsprogrammen, Organisation und Aktivismus sein und den Hintergrund für unser Engagement in allen anderen Kämpfen bilden. Aber sie kann diese Kämpfe nicht ersetzen, zum einen, weil viele dieser anderen Kämpfe ihrerseits entscheidend wichtig sind, und zum anderen, weil diese grundlegende Gefahr nicht effektiv angegangen werden kann, solange es kein allgemeines Verständnis für ihre Dringlichkeit gibt.“

Noam Chomsky ist überzeugt, dass die dringenden Fragen von heute „im Rahmen der bestehenden Institutionen“ anzugehen und wobei gleichzeitig ernsthafte Anstrengungen zu unternehmen seien, um „uns von unterdrückerischen Institutionen zu befreien und uns auf ein wesentlich höheres Maß an Freiheit, Gerechtigkeit, authentischer Demokratie, Kooperation und gegenseitiger Hilfe in allen Lebensbereichen zuzubewegen“.

Dabei empfindet Noam Chomsky einen enormen Zeitdruck – die Gefahren seien ernst und unmittelbar. Ein Aufschieben wäre fatal. Die heutige Generation müsse nach etwa 200.000 Jahren Menschheitsgeschichte rasch entscheiden, ob die menschliche Gesellschaft eine langfristige Zukunftschance habe.

Noam Chomsky: Rebellion oder Untergang! – Ein Aufruf zu globalem Ungehorsam zur Rettung unserer Zivilisation – Westend 2021, 128 Seiten, 15 Euro, ISBN: 978-3-86489-314-8

Über den/die Autor*in: Gastautorinnen (*)

Unter der Kennung "Gastautor*inn*en" fassen wir die unterschiedlichsten Beiträge unterschiedlicher Quellen zusammen, die wir dankbar im Beueler-Extradienst (wieder-)veröffentlichen dürfen. Die Autor*innen und Quellen sind, soweit vorhanden, jeweils im Beitrag vermerkt und/oder verlinkt.