Beueler-Extradienst

Meldungen und Meinungen aus Beuel und der Welt

Womit suchst Du?

Zur jüngsten Google-Geschichte von Christian Wolf passt dieser Vorgang aus dem Bundesbezirksgericht für den Hauptstadtbezirk District of Columbia der USA: Stefan Krempl/heise: Interne Mails: DuckDuckGo war Apple-Manager nicht privat genug – Apple zog in Betracht, die Standard-Suchmaschine von Google auf DuckDuckGo zu wechseln. Das sei eine ‘schlechte Idee’, argumentierte Apples KI-Chef.” Ich habe erst diese Woche auf meinem neuerworbenen Apple-Gerät im “Safari”-Browser als Standardsuchmaschine Google durch DuckDuckGo ersetzt. Aber ich bin mir im Klaren, dass das wohl nur ein symbolischer Akt ist.

Es gibt Wichtigeres zu suchen. Z.B. Frieden im Jemen. Magdalena Kirchner/ipg-journal: Frieden und Fehden – Im Jemen-Krieg zeichnet sich eine historische Wende ab. Doch ein neuer Konflikt bedroht die fragile Stabilität im Land.” Ihr Text macht mir deutlich, dass guter Wille allein nicht ausreicht. Wer helfen will, muss Fachwissen zu Kultur, Sprache und sozialen Machtverhältnissen mitbringen. Volker Perthes könnte das – aber der hat im Sudan genug Lebensgefahr erlebt.

Was uns nach der EU-Wahl klimapolitisch und -katastrophisch blüht, das wird in Schweden bereits demonstriert. Lisa Peeling/ipg-journal: Aus der Traum – Jahrelang war Schweden Spitzenreiter beim Klimaschutz. Doch die konservative Regierung dreht viele Errungenschaften wieder zurück.”

Das droht für Kinder und Enkel furchtbar dumm zu laufen. Und bei der aktuellen Geschwindigkeit auch für uns Boomer schon … Als ich gestern in der Beueler Sonne lustwandelte, quälte mich beständig der innere Hinweis, dass es Oktober ist.

Über Martin Böttger:

Martin Böttger ist seit 2014 Herausgeber des Beueler-Extradienst. Sein Lebenslauf findet sich hier...
Sie können dem Autor auch via Fediverse folgen unter: @martin.boettger@extradienst.net

Ein Kommentar

  1. Christian Wolf

    Guten Morgen aus Island,
    als Suchmaschine ist DuckDuckGo nicht Google, so viel lässt sich sagen – aber mehr auch nicht.

    Eleganter sind die Lösungen von Brave (der Browser mit eigener Suchmaschine) oder die europäische Umsetzung der Suche bei Quant.

    Lassen sich erreichen unter:
    https://search.brave.com/
    (ganz ohne den Browser)
    oder:
    https://www.qwant.com/

    und wer denkt, er muss die Google-Ergebnisse einsehen können, der greift auf Startpage zurück:
    https://www.startpage.com/

    Und sollte sich eine Suchmaschine nicht als Standard (Default… ihr versteht) einrichten lässt, dann einfach als Startseite festlegen.

    Und für Apple-Neulinge immer wieder die Frage, welchen Virenschutz soll ich nehmen: NIX! Und Vorsicht, manche Seiten tauchen verdammt ähnlich zu Apple auf und bieten dies und vieles mehr, was die Windows-Profis zur Datensicherheit kennen für Apple, ALLES Mist, Seite schließen und nie wieder aufrufen.

    Um ein bissel Müll auszusperren, beibt nur das hier:
    https://lockdownprivacy.com/
    (da is est auch möglich Seiten einfach zu sperren, z.B. google.com – das Internet funktioniert trotzdem)

    Und aus der Reihe allseits beliebte Frragen: bei Apple kann jedes Programm einfach gelöscht werden, indem es in den Papierkorb gezogen wird, Ende aus, keine weitere Aktion notwendig.

    Manchmal ist es aber sinnvoll alle anderen Hinterlassenschaften eines Progammes zu löschen, dann hilft der App-Cleaner, einfach im AppStore danach suchen, das zeigt viele Ergebnisse, die wir alle vergessen können, außer sinnloser Verkaufsschau ist nix dabei, das Programm, was ich meine gibt es nur über Webseite hier:
    https://freemacsoft.net/appcleaner/

    Soviel für die Apple-Einsteiger, mehr ist eigentlich nicht zu sagen….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

© 2024 Beueler-Extradienst | Impressum | Datenschutz

Theme von Anders NorénHoch ↑

Datenschutz Informationen

Notwendige Cookies

Die PHPSESSID wird automatisch gesetzt. Wir benutzen es ausschließlich zu Analysezwecken für unsere Besucherstatistik. Das Cookie wird gelöscht, wenn ihre Browser-Sitzung beendet wird.
Die GDPR Cookies speichern ihre Kenntnisnahme unserer Cookie Meldung, so dass ihnen das Banner bei ihrem nächsten Besuch nicht mehr angezeigt wird. Diese Cookies sind 1 Jahr gültig, wenn sie nicht vorher in ihrem Browser gelöscht werden.

PHPSESSID, gdpr/allowed, gdpr/consent

Werbung

Wir binden keine Werbung ein.

Statistik

Andere