Horand Knaup/bruchstuecke listet die Probleme auf, die sich vor dem neuen CDU-Vorsitzenden Laschet auftürmen. Kurze Erwähnung finden dort auch die Anwürfe des Spiegel-Kanonen-Rohrs, die Knaup als ehemaliger Spiegel-Mann zustimmend aufzählt. Da nimmt ihn Spiegel-Chefin Barbara Hans um einiges überzeugender auseinander als das Rohr. Sie enthüllt, worüber sie selbst bereits wissenschaftlich geforscht hat, die Inszenierung von Authentizität, und bescheinigt dem kleinen Armin dafür beträchtliches Können.
Mit was sich dagegen datt Änschie herumschlagen muss. Ihre Politik inszeniert sie wie gewohnt. Nur will es immer weniger funktionieren. Dass selbst beim Spiegel Kritik dazu Raum findet, muss für sie ein Alarmzeichen sein. Der Widerstandsgeist einzelner Ministerpräsident*inn*en, einer davon der erwähnte schnellwachsende kleine Armin, fühlt sich ermuntert.
Im Februar Stromausfall?
Sehr, sehr froh wird Merkel sein, wenn sie den Macho-Staatsmännern dieser Welt seltener persönlich begegnet. Ihre Körpersprache ist dazu schon immer beredt gewesen. Ich habe nun auch den Grund gefunden, warum sie Emmanuel Macron nicht ertragen kann, womit sie mutwillig die deutsch-französische Achse beschädigt und den strategischen Interessen Deutschlands Schaden zugefügt hat. Macron kann noch nicht einmal die Stromversorgung in Frankreich absichern; im Gegenteil: Frankreich gefährdet sie in ganz Europa, vielleicht schon im nächsten Monat.
Merkel ist die Letzte, die das öffentlich auf den Markt wirft. Wie sagte ihr Ex-Kanzleramtschef zu sowas: das “könnte die Bevölkerung verunsichern”. Das Militärdesaster Frankreichs in Mali geniesst sie lieber ebenso still – mit der Bundeswehr diesen Macron zu döppen ist ein respektables Kunststück ihres Politikhandwerks, nachdem schon sein Vorvorgänger, der kleine Sarkozy (kleine Männer, ojeh!), in Libyen nur Ruinen, Tote und Flüchtlinge hinterlassen hat.
Über all das öffentlich zu lärmen verbietet sich. Aber wenn sich solcher Zorn nach innen kehren muss, ist er umso nachhaltiger. Sind halt alles Versager, diese Jungs.