Beueler Extradienst

Meldungen & Meinungen aus Beuel und der Welt

Schlagwort: Helge Schneider

“Hochstimmung in Berlin”

von Dieter Bott
die selbst-ĂŒberschĂ€tzung der gruppe “demokratischer widerstand” des theater-regisseurs ANSELM LENZ aus berlin

1. der ĂŒberschwengliche TONFALL in den rundmails dieser
“idealistischen” GRUPPE fĂŒr die “RETTUNG DER DEMOKRATIE, DER MENSCHEN-
UND DER GRUNDRECHTE”_ erinnert mich an meine “naive” oberschĂŒlerzeit
—und an unsere parole “das grundgesetz ist ein gutes gesetz – man muss
es nur umsetzen” —

—in den 13-uhr-nachrichten heute samstag 29. august wird EBEN
berichtet, dass die polizei AB JETZTWeiterlesen…

Noch was zu Helges 65.

Etwas peinlich ist es schon. Helge wird 65 und muss zum medialen Abfeiern nach Hamburg reisen. Seine Heimatzeitung mauert ihn in ihre Paywall ein. Sein Heimatsender WDR hat gar keinen Sendeplatz um ihn zu wĂŒrdigen. Wenigstens mĂŒssen wir ihm nicht hinterherreisen. Hier seine WĂŒrdigung im NDR-Regionalprogramm (Video gut 30 min, bis Ende Nov.). Morgen gibts bei ihm zuhause Pflaumenkuchen, erfahren wir da. Hoffentlich hat er auch frische Schlagsahne, sonst bringen Sie ihm lieber welche mit. Weiterlesen…

Bill G. / Helge Sch. / Pernille Harder

Doch, im vorlauten Verschwörungstheoriekonzert, von dem die Öffentlichkeit Ă€hnlich schlecht beschallt wird, wie mit porösen Staistiken, auch da gibt es jetzt Stimmen, die sich um AufklĂ€rung bemĂŒhen. Zum philanthropischen Lebenswerk des soundsovielreichsten Mannes der Welt Bill Gates und seiner Gattin Melinda gibt es jetzt systemkritische AusfĂŒhrungen, die auf eine antiaufklĂ€rerische DĂ€monisierung der Personen verzichten (können). Ich empfehle folgendes LektĂŒre-MenĂŒ:Weiterlesen…

Helge Sch.

Der Kerl ist 1 1/2 Jahre Àlter als ich, seine Schaffenskraft aber scheinbar immer noch grenzenlos. Bei manchen Menschen ist es ja genau das, was sie am Leben hÀlt. Obwohl er bei mir um die Ecke aufgewachsen ist, haben wir uns nie persönlich kennengelernt. Macht nix. Von ihm kriegt man auch so genug mit.
Talkshows, in denen er als Gast auftritt, lasse ich in der Regel nicht aus. Weil er in der Regel den Showmachern die Regie aus der Hand nimmt. Statt deren Show macht er – auch auswĂ€rts – seine eigene. Das setzt mehr Intelligenz voraus, als sein Komiker-Vordergrund sichtbar macht. Aus dieser personalisierten Spannung erarbeitet er sich seine Fangemeinde: er tut nur doof, ist aber das Gegenteil. Und, was nur seine ganz “harten” Fans, zu seinem Leidwesen, zu wĂŒrdigen wissen: ein erstklassiger Musiker.
Obwohl: langsam dringt Helge auch damit endlich durch, wie hier in der Besprechung unserer Heimatzeitung WAZ. Ob er nach seinem Auftritt in Duisburg mit der Strassenbahn nachhause gefahren ist? FĂ€hrt die abends noch, im Ruhrgebiet?

© 2020 Beueler Extradienst

Theme von Anders NorĂ©nHoch ↑