von Keegan Farley
Anhang zur Studie “Hochzeit der Kriegstreiber”, zum ersten Teil hier entlang

Liberale Interventionsten

Michèle Flournoy: CNAS-Gründerin. In der Obama-Regierung als Unterstaatssekretärin im Pentagon, lehnte den Posten der Verteidigungsministerin aber aufgrund ideologischer Differenzen mit Obama ab. Beraterin der HRC-Kampagne. Gilt als aussichtsreichste Kandidatin für den Posten als Verteidigungsministerin in einer möglichen HRC-Regierung.
Kurt Campbell: Arbeitete bis 2013 als Referatsleiter für Ostasien und den Pazifik im US-Außenministerium. Clinton gab ihm nach seinem Weggang den Distinguished Service Award – die höchste diplomatische Auszeichnung der USA. Arbeitete erst für Marco Rubios Wahlkampagne, wechselte dann aber die Seiten, um HRCs Asienabteilung zu leiten.
James P. Rubin: Ko-Vorsitzender des EAP-Projekts. Früherer Referatsleiter im Außenministerium und Pressesprecher während der Präsidentschaft Bill Clintons.
Julianne Smith: Ehemalige stellvertretende Nationale Sicherheitsberaterin von Vizepräsident Joe Biden. Aktuell beim CNAS und bei Beacon Global Strategies (BGS), einer Beratungsfirma für Waffenproduzenten. Leitet HRCs Europa- und Russland-Gruppe.
James Steinberg: Früherer stellvertretender Nationaler Sicherheitsberater Bill Clintons und stellvertretender Außenminister unter HRC.

Neokonservative

Robert Kagan: Einer der wichtigsten Figuren unter den Neokonservativen. War führendes PNAC-Mitglied und Chefberater der republikanischen Präsidentschaftskandidaten John McCain und Mitt Romney, sprach sich nun aber für HRC als Präsidentin aus. und veranstaltete im Juli 2016 ein Abenddinner als Spendenaktion für HRC. Ko- Leiter des EAP-Projektes
Stephen Hadley: Ein Freund HRCs aus Yale. Früherer Nationaler Sicherheitsberater in der zweiten Amtszeit George W. Bushs und einer der bekanntesten Neokonservativen. Er arbeitet derzeit für RiceHadleyGates (einer ähnlichen Firma wie BGS) und sitzt im Vorstand von Raytheon, einer Waffenfirma. Mitglied des U.S. Committee on NATO.
Eric Edelman: Arbeitete unter George W.- Bush als Unterstaatssekretär im Pentagon. Gründungsmitglied der Foreign Policy initiative, dem Versuch, ein neues PNAC zu schaffen. Arbeitet jetzt für BGS. Gilt als einer der profiliertesten Kriegsfalken.
Richard Fontaine: CNAS-Präsident. Früherer Berater von Senator John McCain. Robert Zoellick: Ein weiteres ehemaliges PNAC-Mitglied. Handelsbeauftragter unter George W. Bush. Von 2007 bis 2012 Präsident der Weltbank.

Keegan Farley studiert in Tübingen. Die Studie entstand im Rahmen eines Praktikums bei der Informatoinsstelle Militarisierung
Textübernahme mit herzlichem Dank an und von: Informationsstelle Militarisierung (IMI) e.V. – Hechinger Str. 203 – 72072 Tübingen

Über den/die Autor*in: Gastautor*inn*en

Unter dem Namen "Gastautor*inn*en" fassen wir eine Reihe ganz verschiedener und oft unregelmäßig erscheinender Autor*inn*en und Quellen zusammen. Hierbei kann es sich um individuelle Personen, aber auch Institutionen handeln. Wir bedanken uns sehr für die freundliche Genehmigung zur Übernahme der Beiträge!