Ein feiner Kerl hat uns und den FC verlassen.
Vor wenigen Tagen hatte ich hier noch seinen 90. Geburtstag gewürdigt.
Jetzt ist aus dem Glückwunsch ein Nachruf geworden.
So weit ich es kenne, hat der Mann ein tolles Leben gelebt und uns und dem Fußball viel gegeben.
Von den vielen Kulissenschiebern im Geschäft und in Köln, hat er sich nicht benutzen lassen, eine Lebensklugheit, die er seinem legitimen fußballerischen Erben Wolfgang Overath immer voraus hatte.
Ich bin glücklich, ihm persönlich begegnet zu sein.