Die Kolleginnen vom GA listen heute Früh-Cafés in unserer Stadt auf. Die ausgewählten Beueler Adressen, das kann ich bestätigen, sind von guter Qualität: Café Cultura und Mayras Wohnzimmer-Café habe ich persönlich getestet. Herzlich bedanken beim GA möchte ich mich auch für die Weglassung des Bistro Odeon (beim Bioladen Momo in der Hans-Böckler-Str.); da ist es nämlich sowieso immer voll. Das öffnet Chef (einer von Dreien) Maika morgens um 8 persönlich, alle Waren von Bioqualität, hervorzuheben die Konditoreiwaren, die Chefin Kati persönlich herstellt. Von der Herrentorte und den Dominosteinen bin ich abhängig. Und vom Espresso auch (weitere 1a-Espresso-Station: Eiscafé Olivotti, derzeit geöffnet bis Mitte Dezember, dann wieder ab Februar). Ja, wir habens halt gut in Beuel, hier scheint auch mehr Sonne.
Ein wichtiger Verkehrshinweis fürs Bistro Odeon: bekennende Fans vom Fussballkonzern aus dem süddeutschen Raum und von Real Madrid erhalten Lokalverbot. Besonders herzlich willkommen sind Barca-Fans, gern gesehen auch die von Borussia Mönchengladbach (das gilt in der Hans-Böckler-Str. auch im Imbiss Karl und gegenüber im Friseursalon Malachit). BVB-Fans werden von Maika toleriert, wenn sie nicht mit Anti-Barca-Gerede provozieren. Vor allem Dienstag könnte das schwierig werden … Für mein Fussballfachwissen ist es dagegen wie mein Wohnzimmer. Und vor allem: Esszimmer. Auf einem der zwei alten Sessel müsste schon mein Name stehen.