Die Jungle World beschreibt die Strukturen, in denen im englischen Fußball sexueller Missbrauch gedeihen konnte. Die in dem Text genannten Zahlen sind seit Erscheinen des Textes in dieser Wochenzeitung in die Höhe geschnellt.
Es gibt ihn noch den Geschlechterkampf, und selbstverständlich wird er über Sex ausgetragen. Im öffentlichen Raum verlangt er immer noch nach möglichst viel Nebel, der durch neblige Umfragen noch weiter vernebelt wird. Gefühle und Politik. Manches bleibt.
Die Sicherheit für Menschen in Deutschland wächst, seit Jahren beständig. Gefühlt ist es umgekehrt. Woran das bloss liegt?
Bernhard Wiens (Telepolis), ein immer wieder lesenswerter Schreiber über Architektur, berichtet über die kontroverse Debatte zu Stadtverdichtung und Begrünung.
Der Sprech vom “Postfaktischen” ist eine Diskursstrategie; kann man drauf reinfallen, muss man aber nicht.

Über den/die Autor*in: Martin Böttger

Martin Böttger ist seit 2014 Herausgeber des Beueler-Extradienst. Sein Lebenslauf findet sich hier...
Sie können dem Autor auch via Fediverse folgen unter: @martin.boettger@extradienst.net