Slowfood-Magazin: Reisen

Von , am Freitag, 25. Mai 2018, in Genuss, Lesebefehle.

“Slow Reisen” heisst nicht in erster Linie langsam, obwohl das vielleicht auch. Wie ist Reisen möglich, ohne eine Spur ökologischer Verwüstung zu hinterlassen? Wie kann ein fairer Ausgleich zwischen Gast und Gastgeber*inne*n aussehen? Die Schönheit und Vielfalt der Welt kennenlernen, ohne sie zu überfallen und zu zertrampeln. Vielleicht wird das ein ewiges Menschheitsrätsel sein. Die aktuelle Ausgabe des Slowfood-Magazins macht den Versuch, uns dabei zu helfen.
Zum Inhalt:
Fairreisen, Bio Hotels, 10 Slow-Reisetipps von Manfred Kriener
Food Hero Philipp Boecker, SAPIO Kulinarische Entdeckungsreisen
– Genussreise Slowenien
– Mittagspause in Mumbai
– Saatgutretter in Ostfriesland: der “Grünkohl-Papst
– Welcher Wein zur Süsskartoffel?
Vergleichstest von Basilikum-Pestos (für Barilla geht er nicht gut aus)
– neuer Arche-des-Geschmacks-Passagier: Hutzeln von den Baumfeldern in Fatschenbrunn (Mainfranken)
– Mythen über Pestizide
Carlo Petrinis Kolumne zum Papst: Franziskus zu unserer Verantwortung: “Keine Umweltpolitik ohne soziale Gerechtigkeit für alle Menschen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.