Istanbul ist so einwohnerstark wie NRW. Und gesellschaftspolitisch vielleicht noch wegweisender für das ganze Land. Hier war der türkische Despot zunächst Bürgermeister, bevor er sich an die Staatsspitze arbeitete. Jetzt hat seine Partei die Regierungsmacht in der Stadt endlich wieder verloren. Die Agenturen melden eine Erklärung der Wahlbehörde: Oppositionskandidat Imamoglu hat mit 4.159.650, einem Vorsprung von 28.000 Stimmen, gewonnen. Ich freue mich mit Jürgen Gottschlich/taz, der schon so lange dort lebt. Die Hoffnung stirbt zuletzt.
Seymour Hersh, der Investigativreporter der Weltklasse, hat wieder mit einem deutschen Korrespondenten gesprochen, Karl Doemens/FR. Klarer, cooler Blick auf die Fakten, mitleidig auf den Spiegel – beispielhaft für die heutigen Hektiker.