Saudi-Arabien gegen Amazon – MBS gegen Jeff Bezos

Von , am Donnerstag, 11. April 2019, in Lesebefehle, Politik.

Und ein Polizistinnenmord ist nicht aufklärbar?
Sascha Lobo bereitet uns in seiner heutigen Sp-On-Kolumne darauf vor, was uns in Kürze an Überwachung und Kontrolle durch das neckische Spielzeug der Drohnen erwartet. Er übertreibt sicher nicht.
Der letzte Trost, der einem in diesem Bild von naher Zukunft bleibt, ist, dass die da ganz oben sich auch gegenseitig damit quälen. Im Konflikt zwischen Saudi-Arabien und der aktuellen Führung des Amazon-Konzerns um die Weltherrschaft scheint es derzeit Unentschieden zu stehen – Gerrit Hoekman/Junge Welt fasst die Höhepunkte des bisherigen Geschehens zusammen. Ich frage mich: Bezos, der Herrscher der künftigen Drohnenlogistik, mindestens der zivilen, ist zu kapitalgewichtig, um von den Saudis gekauft zu werden. Aber wen und wieviele haben sie schon?
Angesichts solchen Geschehens ist es nicht glaubhaft, dass deutsche Überwachungsbehörden unfähig sein sollen, einen Mord an einer Polizistin vollständig aufzuklären. Thomas Moser/telepolis berichtete dieser Tage aus dem Parlamentarischen Untersuchungsausschuss des Landtages von Thüringen. Dieses kleine Bergland, in das meine Mutter als Kind im 2. Weltkrieg vom Ruhrgebiet aus verschickt wurde, das wenig mehr Einwohner*innen als Hamburg hat, nur gut doppelt so gross wie das immer zu Vergleichen herangezogene Saarland, ist längst zum Zentrum zahlreicher politischer Zuspitzungen geworden – mit einer rot-rot-grünen Landesregierung. In diesem Mordfall stellt Thüringen das Opfer; Tatort war das Grün-Schwarz regierte Baden-Württemberg, das sich noch weniger mit Aufklärungsruhm bekleckert hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.