Wundersame Bahn XL (=40)

Von , am Dienstag, 26. November 2019, in Lesebefehle, Politik.

VCD-Bahntest / Luik köpft Grüne Bahnrealos
Der VCD hat heute die Ergebnisse seines Bahntests vorgelegt. Im Grossen und Ganzen finde ich mich in den Ergebnissen wieder. Die Höhe der Ticketpreise ist sowohl sehr wichtig, als auch sehr schlecht. “Viele direkte Verbindungen” sind sehr wichtig, aber ebenfalls schlecht. Hier drückt sich die Furcht der Älteren vor Hektik und Risiken des Umsteigens aus. Die Fahrtdauer ist ebenfalls sehr wichtig. Hier müssen die Bahnmanager jedoch bedenken, dass dafür nicht die teuren Prestigestrecken der ICE-Raserei entscheidend sind, sondern die Netzwirkung: wie lang dauert es von Tür zu Tür? Uberteuerte Tunnel beschleunigen den einen oder anderen Zug um ein paar Minuten, verlängern aber die Wege für die Fahrgäste durch zusätzliche von-unten-nach-oben-Distanzen. Und verschlechtern die öffentliche Sicherheit, erhöhen auch diese öffentlichen Kosten.
Arno Luik, Bestsellerautor von “Schaden in der Oberleitung” reisst in diesem telepolis-Interview von Reinhard Jellen den Grünen-Oberrealos Joseph Fischer, der jetzt den Geldwäscher René Benko berät, und Winfried Kretschmann symbolisch den Kopf ab. Die zwei genannten Herren sind zwar keine ausgewiesenen Verkehrsexperten (obwohl: der Eine war immerhin mal Taxifahrer; und: wissen Sie einen Bundesverkehrsminister, der jemals Experte war?), aber andere politische Ziele waren ihnen halt wichtiger als die Bahn. So kam es wie es gekommen ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.