Es lohnt sich immer – aber am kommenden Freitag 26. Juni 2020 lohnt es sich gleich mehrfach, zwischen 17 und 20.30 h das Beueler Rheinufer aufzusuchen. Dort wird im Rahmen einer kleinen Feier eine Skulptur enthĂŒllt, die der UNO wie auch der Stadt Bonn gewidmet ist. Das Kunstwerk ist ein Symbol fĂŒr Nachhaltigkeit und UniversalitĂ€t, aber auch ein Statement fĂŒr Women Power. Eine Schenkung des US-KĂŒnstlers Barton Rubenstein an Deutschland und die UN-Stadt Bonn als Auszeichnung fĂŒr das Engagement fĂŒr den Umweltschutz und das Pariser Klimaabkommen. Das Seltsame daran, sie wird nicht in der NĂ€he der UNO stehen, sondern paar hundert Meter von dort entfernt, auf der rechten Rheinseite, am Bonner Bogen in Bonn Oberkassel. Eine steht seit 2017 in Washington, Der KĂŒnstler Barton Rubentein hatte geplant, die zweite Skulptur im Herbst 2017 in Bonn zu installieren, damals anlĂ€ĂŸlich der COP23 Weltklimakonferenz. Er hatte GesprĂ€che gefĂŒhrt mit Mitarbeitern der deutschen Botschaft in Washington, die, Rubenstein zufolge, von dem Vorschlag sehr angetan waren und sein Angebot nach Bonn weitergeleitet hatten. Der KĂŒnstler hat danach nichts aus Bonn gehört. Derweil wurde die Skulptur in drei weiteren StĂ€dten errichtet in Kamerun, China und Israel realisiert werden. Die in Bonn ist nun die erste in Europa.

Aus welchen GrĂŒnden Barton Rubensteins Schenkung abgelehnt wurde, ist bisher nicht klar. DarĂŒber entschieden hat nicht etwa ein demokratisch gewĂ€hltes Gremium des Stadtrates, sondern eine wegen interner Streitereien inzwischen aufgelöste “Kunst-Kommission” in einer nicht-öffentlichen Sitzung im Juni 2017.
NatĂŒrlich habe ich bei der Stadtverwaltung nachgefragt und werde darĂŒber berichten.
Aber erst wird gefeiert, Am Rheinufer auf dem GelĂ€nde des Hotel Kameha. Dessen Inhaber ließ die Skulptur auf seinem Grund aufstellen, trĂ€gt die Kosten fĂŒr den Sockel und ermöglicht auch die kleine Feier am Freitag.
Am Freitag, den 26. Juni möchten wir die Mother Earth Sculpture mit einem kleinen kreativen EnthĂŒllungsevent & Empfang (17-20.30 Uhr) – unter Einhaltung der Corona-Abstandsregeln – auf der neuen Terrasse des Restaurants der RohmĂŒhle willkommen heißen. #ForThePeopleForThePlanet