Killerdrohnen? Sind schon lange bei der Arbeit. Z.B. im Konflikt zwischen Aserbaidschan und Armenien. Ulrich Heyden berichtet bei den nachdenkseiten. Hier kreuzen sich Vergangenheit und Zukunft in der Gegenwart – und von allen das Schlechte.
Die Vergangenheit: das Öl. Ist noch strategisch wichtig, aber nicht mehr lange.
Die Gegenwart: der tribalistisch aufgeheizte Konflikt, den sich zahlreiche auswärtige Mächte und Regimes zunutze machen, zu Lasten von zahllosen Menschen, auf deren Elend ihre Herrschaft baut.
Die Zukunft: Die Drohnen, und wie sie Kriege für die Täter machbar machen.
Ein schreckliches Bild, gegen das es sich zu kämpfen lohnt.