Es ist nicht alles schlecht beim öffentlich-rechtlichen TV. Solange sich Menschen noch öffentlich ärgern, wenn es schlecht ist, ist noch nicht alles verloren. Denn es zeigt, dass es vielen noch wichtig ist. Es gibt auch Gutes. Gestern Abend z.B. im Schatten des überteuerten ARD-Fussballs versendete der NDR “Panorama – Die Reporter” zum Thema “Wem gehört der Impfstoff?”. Von der Wichtigkeit her, wäre die umgekehrte Programmierung die Richtige gewesen: Impfpolitik nach vorne, Fussball nach hinten. Aber wem sagichdas?
Vorweg eine gute Nachricht für eine mit mir gut befreundete Leserin: es gibt gute Nachrichten aus Dessau. Die dortige Firma IDT Biologika ist im Rennen um Impfstoffe mit dabei.
Die schlechte Nachricht der ausgezeichneten Arbeit der Panorama-Reporter*innen Oda Lambrecht und Christian Baars: das Patentrecht, das die Reichen und Starken schützt, gefährdet die Gesundheitsversorgung der armen Menschenmehrheit. Am Ende auch uns Reiche. Denn so lange das aktuell und akut gefährliche Virus nicht weltweit = global unter Kontrolle ist, ist es nicht unter Kontrolle. Und wird also nichts wieder “normal”.
Eine halbe Stunde Information, die sich lohnt.
Update 3.2. mittags: die berühmte “Schaubildnummer” der Anstalt behandelte das gleiche Thema.