Petra Erler war Kabinettschefin von EU-Erweiterungskommissar Günter Verheugen. Seit 1999 arbeitete sie für ihn, während seiner gesamten Amtszeit 2000-2010. Verheugen verteidigt bis heute die von ihm verantwortete EU-Osterweiterung, die weder das Gleiche noch gar das Selbe wie eine Nato-Osterweiterung ist. Die private Beziehung der beiden war der damaligen Bundesregierung ein willkommener Anlass, den Sozialdemokraten aus dem EU-Amt zu entfernen.

Wer Frau Erlers heutige Texte liest, kann den Gedanken nicht vermeiden, dass es im Kern wohl doch um politische Gründe gegangen sein muss, die vor 12 Jahren nicht so offen diskutiert werden sollten, wie es Frau Erler nun schon seit einiger Zeit tut, aktuell mit “Realpolitik – Zum Ukraine-Krieg Russlands: Aufgezwungen oder nicht? – Die Kollision harter Interessen”.

In “Mein ‘Barnaby’ ist ‘Mord mit Aussicht’” begründe ich den Erfolg der letzten gelungenen TV-Serie von ARD/WDR. Das war 2008-2014. Die Jüngeren werden es also nicht kennen. Dafür kennen die sicherlich die Fussball-EM der Damen, die derzeit von ARD und ZDF in relevanten Teilen verschmäht wird, obwohl sie über die Senderechte verfügen. Das verpassen all die Alten, die mit Mediatheken nicht zurecht kommen.

Meine Konditorin ist nach Corona-Infektion wieder bei der Arbeit erschienen. Ein Rhabarber-Aprikosen-Pie war bereits verfügbar. Trotz Wolken kein Niederschlag in Beuel, den solls auch in den nächsten zwei Wochen nicht geben. Dafür 40 Grad und mehr zu Beginn der nächsten Woche. Kühlen Sie Ihre Wohnung jetzt so gut aus, wie möglich. Sie werden es brauchen. Rheinpegel Bonn 173 cm, fallend.

Freundliche Grüße

Martin Böttger

Über den/die Autor*in: Martin Böttger

Martin Böttger ist seit 2014 Herausgeber des Beueler-Extradienst. Sein Lebenslauf findet sich hier...
Sie können dem Autor auch via Fediverse folgen unter: @martin.boettger@extradienst.net