WM? Habe ich keine Zeit für. Als Rentner kommt mann ja zu nix. Beim ersten WM-Spiel heute musste ich mittagessen. Beim zweiten an diesem Blog und an diesem Newsletter arbeiten. Beim dritten muss ich zu einem 70. Geburtstag, währenddessen dieser Newsletter online gehen wird. Das 6:2 Englands gegen Iran sah ich in einer Sekundenfassung in der 17-Uhr-Tagesschau. Die erste Erwähnung des heutigen Extradienst-Geschehens ist ihm gewidmet: “Gerhart Rudolf Baum 90”. Roland Appel hat an einer seiner Feierlichkeiten teilgenommen, berichtet und kommentiert.

Die WM tobt, die Kriege auch. Dem Ukrainekrieg sind heute zwei Texte mit stark unterschiedlicher Perspektive gewidmet. Reinhard Olschanski mit „Itsch over“ und Petra Erler mit “Was ukrainische Raketen in Polen erzählen”. Bei den Kollegen vom overton-magazin kreisen ebenfalls mehrere Texte um dieses aktuelle Kriegsgeschehen.

Mein Text “16 – 10 – 6” kommentiert das Mediengeschehen zwischen weiteren Kriegen, Klimakonferenz und der Ablenkung durch die WM.

Noch ein Hinweis auf ein weiteres Medienscharmützel, den ich mir erlaube als Kritiker beider Kontrahenten. Es geht um die nachdenkseiten und einen freien Mitarbeiter der angeblich Modernen Liberalen des Ex-Maoisten Ralf Fücks und der Ex-Grünen-MdB Marie-Luise Beck, der sich die nachdenkseiten als Zielobjekt seiner “Gegneranalyse” ausgesucht hat. Und alle gemeinsam haben eins durch alle Wandlungen behalten: ihren Missionarismus.  Hier wehrt sich nachdenkseiten-Redakteur Jens Berger inkl. Verlinkung zu dem gegneranalytischen Originaltext. Lesen Sies aber nur, wenn Sie Zeit und nichts Anderes zu tun haben ;-)

Ich freue mich jetzt auf den 70. Geburtstag einer netten Stadtverordneten. Ich wurde ermahnt, dafür genug Platz in meiner Verdauung vorzusehen – gute Qualität ist versprochen. Sie dürfen mich also beneiden.

Freundliche Grüße

Martin Böttger

Über den/die Autor*in: Martin Böttger

Martin Böttger ist seit 2014 Herausgeber des Beueler-Extradienst. Sein Lebenslauf findet sich hier...
Sie können dem Autor auch via Fediverse folgen unter: @martin.boettger@extradienst.net