Verteidigung Adornos gegen die Modesoziologie

Von , am Donnerstag, 15. Februar 2018, in Politik.

von Dieter Bott

ER WAR SECHZIG JAHRE ALT –der kleine rundliche mann mit strohhut im sommer und glatze-als ich 20 jahre alt zum ersten mal in seine seminare und vorlesungen ging—ab 1963 kam ich als provinz-bube aus nordhessen nach frankfurt zum soziologie-studium bei ADORNO
Unisono haben sie sich verabredet –von JÜHA jürgen habermas mit seinem herrschaftsfreien diskurs bis zum vergifteten lob des HEIBU heinz bude , von der extra-ordinäiren BOVENSCHEN bis zur kapriziösen KRIMI-AUTORIN –ob sie ihn nun live erlebten –wie ich sechs jahre lang bis zu seinem tod 1969 — oder sich an der „minima moralia“ vergriffen hatten -allesamt und unisono : –SIE HÄTTEN — zunächst und sehr lange– KEIN EINZIGES WORT VERSTANDEN-
Eine schutzbehauptung —

2
Wenn ich nach meinen eigenen seminaren,die ich zur SOZIALARBEIT MIT FUSSBALLFANS ab den 8oer jahren geben musste —meinen studenten das angebot machte, in drei EXTRA -sitzungen quasi als nachtisch und sahnehäubschen und zu unserem vergnügen einen kleinen adorno-aufsatz gemeinsam zu diskutieren ,“was bedeutet aufarbeitung der vergangenheit“ zum beispiel oder „erziehung nach auschwitz“ (in „eingriffe“ und „stichworte“ edition suhrkamp-bunte reihe)-angereichert mit ein paar anekdoten aus dem wirklichen leben in frankfurt der sechziger jahre –dann verband ich mein angebot mit einer entschiedenen WARNUNG —

3
Es könne nur teilnehmen,wer starke nerven habe und tapfer sei— kein einesteils und andrenteils und auch -kein sowohl als auch — denn ADORNO sei ein besonderer fall—nicht etwa nicht zu verstehen –ganz im gegenteil
Die das behaupten hätten ihn nur zu gut verstanden, –
4
thodor.w.adorno ist GEGEN ALLES—und darauf reagieren selbst die blinden und die tauben und auch die gewitzten und selbst die abgebrühten mit vorgeschobener ahnungslosigkeit und angeblichem KANN NIT VERSTAHN —

5
Wir hatten angst vor seiner NEGATIVITÄT die nicht mit dem guten erich fromm sondern mit dem teufel im bunde war– –und wir gerieten in wut –wie geschätzte zwei drittel meiner hundert frankfurter SDS genossen,
wir ahnungslosen lehnten den „bürgerlichen adorno“ ab –mit seinem „elitären kunst-verständnis“ und seiner fehlenden parteilichilkeit für die marxsche ökonomie und klassen-analyse

6
Dass adorno hegel und marx freud und schönberg uns vermitteln konnte — –geschenkt —aber für unsre politischen bedürfnisse war er sich zu schade –er und „der furchtsame und senile horkheimer“-der seine radikalen anti-kapitalistischen jugend-notizen — DÄMMERUNG – erst nach vielen jahren wiederauflegen liess –ganz anders das von uns deswegen bewunderte französische engagierte paar jean-paul sartre und simone beauvoir, die selbst maoistische verirrungen generös übersahen ,wenn sie den protestierenden oppositionellen mit ihren guten namen helfen konnten-

7
( meinen protest gegen adorno „im namen des sports“ – dem „sado-masochistischen vergnügen des kleinen mannes“ – habe ich in seinem seminar ZUR SOZIOLOGIE DES LACHENS (1966/67-) formuliert –und an anderer stelle beschrieben—bis ich als bekehrter konvertit zugang zu adornos kritik der SPORTFIZIERUNG der GESELLSCHAFT fand –1968 gründete ich das „1.anti-olympische Komitee“ (AOK) mit steilen thesen („lust statt leistung—vögeln statt turnen“ die in „der kritik der herrschenden fussball-kultur“ –BALL & BIRNE –vsa-verlag hamburg-1998-wiederabgedruckt wurden—„sport als ideologie—-sport und sexualität sport und klassenkampf-eine kritik der ideologie der arbeitersportbewegung seiten 129 bis 141 (dokumentation von 1968)

B STICHWORTE
1. zu adornos „kritischer theorie der gesellschaft“- :
IMMANENTE KRITIK –(hegel) anspruch und wirklichkeit –prozess und resultat—genesis und geltung—
——–
—und 2 zu 1968 —-diese verdinglichte zahl schluckt so aussagekräftige begriffe wie AUSSER-PARLAMENTARISCHE opposition–(APO)—ANTI-autoritäre REVOLTE —-DEMOKRATISIERUNG von wirtschaft und gesellschaft —und ROTATIONS-prinzip,damit sich herrschaft nicht verselbständigt—-

C
und statt der öden tautologie der heimatseligkeit und der IDENTITÄT ( A = A—„köln bleibt köln“ – „mia san mia“ die bayern ) habe ich meinen studenten einen erstrebenswerteren begriff vorgeschlagen—der ebenfalls mit einem grossen I beginnt —–: INTEGRITÄT –-

– es ist ADORNOS bemühen um radikale an die wurzel gehende wahrhaftigkeit und sein rücksichtsloser anti-kapitalismus, den man auch in seinen kultur-und musik-soziologischen texten spürt –

D
Was den fans und sportskameraden von NORBERT ELIAS bis zur permanent missbrauchten hannah arendt den schauer über den rücken treibt –und DEN versucht ein bequemer kasseler soziologe wie HEINZ BUDE durch einen goldenen sarg endlich loszuwerden –
adorno für die trümmerkinder „ von 1968
damit hat er sich beide unbequemlichkeiten vom halse geschafft –?
Da hat er sich geirrt ,der GUTE BUDE — –

C
Später mehr ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.