Durchgeschlafen! – Dank an ver.di

Von , am Donnerstag, 10. Januar 2019, in Beuel & Umland, Medien, Politik.

Menschen, die zwecks erhöhtem Sauerstoffumsatz bei offenem Fenster schlafen, auch und gerne in wärmender Bettwäsche jetzt im Winter, haben es vielleicht wie ich bemerkt: störungsfreies nächtliches Durchschlafen. Wir haben zu danken: dem streikenden Sicherheitspersonal am Flughafen Köln/Bonn und der den Streik organisierenden Gewerkschaft ver.di.
Dafür zahle ich gerne meine Beiträge. Ich wäre für diesen Zweck sogar bereit sie zu erhöhen. Sommerliche Streiks am Flugplatz Hangelar wären auch ganz schön; dafür würde ich sogar Spendensammeln gehen.
A propos Winter: hätten Sies gemerkt? Er ist da. Wir im Rheinland merken es daran, dass die ARD einen “Brennpunkt” dazu macht. Irgendjemand musste es uns ja mitteilen, dass es dieses Jahr in den Alpen wieder geschneit hat. Die Menschen in den Dörfern halten zusammen, helfen sich aus, wenn die Butter alle ist. Das sind noch echte Sensationen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.