mit Update 5.6.
In meiner Jugend in den 70ern haben sich Kinder noch an den Eltern abgearbeitet. Heute ist es häufiger, dass die Liebe der Eltern auch zu “lieben” Kindern führt. So scheint es in Familie Thuram gelungen zu sein.
Vater und Weltmeister Lilian hat an seine Fussballkarriere eine des politischen Aktivismus angeschlossen – ein Fussballer als intellektueller politischer Kopf. Sein Sohn Marcus ist in dieser Saison Leistungsträger eines starken Teams von Borussia Mönchengladbach. Wie der Vater zeigt er nicht nur starke Leistung, sondern auch starke Haltung. Vom BVBler Jadon Sancho wurde mir eben am Telefon aus dem noch laufenden Gespensterspiel in Paderborn eine politisch ähnliche Geste (Trikotaufschrift) berichtet. Ein guter Anlass, um seinem Sturmpartner Haaland mal ein paar Zusammenhänge zu erklären …
In meinen Augen ein lobenswerter Versuch dieser Profis, die Verbindung zur gesellschaftlichen Wirklichkeit nicht (ganz) zu verlieren.
Lesen Sie hier mehr über die Unruhen in den USA.
Update 5.6.: ein gutes Thuram-Porträt lieferte Javier Cáceres/SZ.