Mit dem Klimaschutz und für Genuss

Regelmässig informiert der faktensichere Wolfgang Pomrehn/telepolis: Läuft der Rhein aus? – Energie und Klimawochenschau: Von den Vorboten der großen Klimakrise, von einer Gasumlage zur Rettung Unipers und von Sklavenhaltern, die anderen Sklaverei vorwerfen.” Es war die FDP in der schwarz-gelben Bundesregierung 2009-13, die den Ruin der deutschen Solarindustrie besorgte. Und wer hat jetzt das weltweite Monopol? China! Deutschland verlor dadurch zehntausende Arbeitsplätze, und China schuf 300.000 neue. Und wer bestimmt jetzt in der Bundesregierung die Vergabe staatlicher Kapitalressourcen? Der “Profi” Christian Lindner.

Der urkapitalistische Trieb des gross – grösser – am grössten – Kartell – Oligopol – Monopol kann auch zum Nachteil werden. Das erlebt z.Z. nach Thomas Knüwer die deutsche Brauwirtschaft. Knüwer erklärt sehr schön, wie unternehmerische Riesen über ihre eigenen Beine stolpern und lebensgefährliche Hybris entwickeln. Nebenbei ist sein Text auch eine schöne Ministudie über den Strukturwandel in der Gastronomie, die mit meinen persönlichen Eindrücken übereinstimmt. Wer hat überlebt, und wo bin ich gleichzeitig gerne Gast? Es sind Produzent*inn*en und Dienstleister*innen mit extrem niedrigem Kostensockel (kein Personal, familiär betrieben, mit freundlichen Vermieter*inne*n), mit denen ich guten, sogar freundschaftlichen Kontakt habe, die freundliche Kritik und Anregungen gerne annehmen, und mit denen ich auch gut über Fussball oder Politik reden kann. All das, was es in “Systemgastronomie” nicht gibt.

Über den/die Autor*in: Martin Böttger

Martin Böttger ist seit 2014 Herausgeber des Beueler-Extradienst. Sein Lebenslauf findet sich hier...
Sie können dem Autor auch via Fediverse folgen unter: @martin.boettger@extradienst.net