Andreas Förster kennt sich gut in der Branche aus. Und bestätigt, dass mindestens ein Politikbereich von Angela Merkel “nachhaltig” betrieben wird: die Personalpolitik. Die Dame hat ein gutes Gedächtnis. Und sie weiss besser als andere Freund*in und Feind*in zu unterscheiden; alle Betroffenen bestätigen das, meistens lebenslang. Förster schreibt nun im Freitag, dass Merkel auf für sie typisch-subtile Weise die deutschen Geheimdienste zu “köpfen” weiss. Bei aller Schadenfreude, die auch mir nicht fremd ist, dass es gewiss keine Falschen trifft, bleibt die Frage, ob wir uns weniger ideologisch vernagelte, d.h. ja auch wirkungsvollere und erfolgreichere Geheimdienste überhaupt wünschen sollen. Ich neige nicht dazu.
Kommen wir von diesem politischen zu den meteorologischen Stürmen. Heute Mittag traf ich noch Extradienstautor Rainer Bohnet auf dem Bröltalbahnweg und grüsste ihn mit den Worten: “So lassen wir uns den Klimawandel gefallen.” Wir habens gut. Mallorca dagegen, oder Florida und Georgia, die müssen uns beneiden. Doch nicht nur die. Wolfgang Pomrehn/telepolis gibt einen Komplettüberblick über alle aktuellen Wirbelstürme. Sie können selbst bei Wetter-Onlinediensten auf den angebotenen Karten mit Zoomen und Navigieren das komplette Wetter unseres Planeten verfolgen und diese Stürme optisch erfassen.

Über den/die Autor*in: Martin Böttger

Martin Böttger ist seit 2014 Herausgeber des Beueler-Extradienst. Sein Lebenslauf findet sich hier...
Sie können dem Autor auch via Fediverse folgen unter: @martin.boettger@extradienst.net