Beueler-Extradienst

Meldungen & Meinungen aus Beuel und der Welt

Kluge Leseperle

Haben Sie Triell geguckt? Selber schuld. 72 Mio. haben es nicht getan. Gestern wurde übrigens schon gewählt. In der Gemeinde Krummhörn, meinem jahrzehntelangen Karnevalsexil, erhielt die SPD 43,1% (+ 9,5), Soziale Wählergemeinschaft Krummhörn 18,9% (+5,6), die CDU 16,4% (- 1,7), Freie Bürgerliste Krummhörn 8,8%, Grüne 6,3% (- 1,4), AfD 3,0% (-3,1), Wie sagen wir im Fussball: “die Tabelle lügt nicht”. Keine Umfrage, Wahlergebnis. Gesehen statt des Triells habe ich, beim Warten auf den Schlusspfiff in Mönchengladbach, Le Cercle Rouge von Jean-Pierre Melville (Buch und Regie), und habe es nicht bereut.
Ich hatte gar nicht in Erinnerung, wie grossartig Kino 1970 sein konnte. Kein Wunder, da war ich 13. Dieser Film hinterliess gestern in mir ein Gefühl für eine geniale Komposition, der nur eines fehlte: die eine oder andere schöne, starke Frau. Ein Männerfilm, aber darin 1a. Dafür können Sie jedes Triell stehenlassen. Toll das Ausstattungsdesign. Gelabert wird nur das Nötigste, welch ein Kontrast zum Politprogramm! Sogar die Musik hat mich ausnahmsweise mal nicht genervt. Sie ersetzt keinen fehlenden Thrill in Dramaturgiedurchhängern (die fehlen komplett), sondern ist integraler Teil eines Gesamtkunstwerkes. Nur leider ist es keine Mediathekperle. Morgen Mittag 13.50 h sendet Arte eine Wiederholung. Dann ist die Klappe wieder zu.
Die Leseperle
Trösten Sie sich mit einer Leseperle. Die taz brachte am Wochenende ein Interview von Peter Ladenbach mit Alexander Kluge. Das ist schon deswegen ein Kunstwerk, weil es technisch unmöglich ist, ein Gespräch mit Kluge aufzuschreiben – ich weiss, wovon ich schreibe. Die dafür erforderliche Arbeitszeit steht zu den gängigen taz-Honoraren in keinem gesetzmässigen menschenrechtlichen Verhältnis. Umso grösser die Lesefreude, die heute selbst die Küppi-Kolumne klar übertraf. Platz 1, die Tabelle lügt nicht.

Ein Kommentar

  1. Klaus Böttger

    Ich habe aus familiären Gründen gestern die Stadt Osnabrück verfolgen müssen: Die Grünen wurden stärkste Fraktion mit 29.01 % – CDU 25,47 % – SPD 23,58 %
    Die OB Stichwahl (am 26.09.) zwischen Katharina Pötter CDU (35,75%) und der Grünen Anette Niemann (26,64%) kann nach dem Ausscheiden von Frank Henning, SPD (24,09%) richtig spannend werden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2021 Beueler-Extradienst

Theme von Anders NorénHoch ↑