Krieg der Gänse / Berlin umringt / Heimat

Von , am Freitag, 20. April 2018, in Genuss, Lesebefehle, Politik.

Manche meinen ja, dass Donald Trump US-Präsident geworden sei, hänge damit zusammen, dass sich die Dorfdeppen auf dem Land damit an den arroganten Fatzkes in den städtischen Metropolen rächen wollten. Machen Sie sich klar, liebe Leser*innen, das ist vielleicht auch schon eine Art Krieg.
Dazu folgende Symptome:

Frankfurt ist Opfer einer Invasion vom Nil geworden. Ich erinnere mich: auch Napoleon kam von dort (zurück), um anschliessend Europa zu erobern. In diesem Fall handelt es sich um keinen Napoleon, sondern um Gänse, die rücksichtslos Frankfurter Kulturerbe zerstören. Z.B. fressen sie den Frankfurter*inne*n ihre Zutaten für die Grüne Sosse weg. Friederike Haupt hat das in der FAS so köstlich aufgeschrieben, dass es mich an Albert Schäffer erinnerte. Sie sollten es nicht verpassen. Die wichtigste Frage wird wie so oft bei diesem Blatt aber wieder ausgespart: wie schmecken Nilgänse? Und wären sie nicht, quasi als Rache für ihren angeblich fiesen Charakter, Kandidatinnen für die Produktion von Gänsestopfleber?

Und nun zu was Ernstem.
Berlin ist von der AfD umringt. Das ergibt sich aus aktuellen Umfragezahlen zum Bundesland Brandenburg, das eine ähnliche Ringform um Berlin hat wie “unser” Rhein-Sieg-Kreis. Im inneren Brandenburger Kreisrand leben die – gerne grünennahen – Speckgürtler, die dort eigentlich nur wohnen, weil es so schön grün ist, und im Grunde ihres Herzens Berliner*innen bleiben. Aussen rum dagegen leben die, die sich nichts Besseres leisten können oder nichts Besseres mit sich azufangen wissen. Miteinander sprechen tun sie da anscheinend nicht. Und so wählen die dann auch.

Sind das jetzt also die arroganten Grünen schuld? Es gibt da noch eine weitere Ursache: der Kapitalismus. Kaum jemand hat den besser verstanden als die Führung des Deutschen Bauernverbandes. Lesen Sie mal hier bei Jost Maurin/taz, wie die die ostdeutsche Landwirtschaft unter sich regeln. Wir können ihnen bei der ökonomischen (= “nachhaltigen”!) Heimatzerstörung live zugucken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.